Diskussion Montag, 16. März 2015 in
Bremen

Theater - Kunst - Gesellschaft

Datum, Uhrzeit
Montag, 16. März 2015, 19.30 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
frei
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung

(Theater)Kunst geht der Politik voraus - so die sinngemäße Formulierung des französischen Philosophen Jacques Rancière (2013 in Berlin) Theater wirken nicht mehr in die Gesellschaft hinein. Und die Gesellschaft findet sich nicht mehr im Theater wieder - so die zentralen Thesen des Vortrags von Ulf Schmidt (2014 in Mannheim) Über die Frage, welche dieser beiden Diagnosen mit den Realitäten von heute übereinstimmt, diskutieren:

  • Michael Börgerding, Theater Bremen
  • Joachim Lux, Thalia Theater Hamburg
  • Carsten Werner, Regisseur und MdBB
  • Franziska Werner, Sophiensäle Berlin (angefragt)
  • Moderation: Ulrich Fuchs


Veranstaltungsort
im Foyer des Theaters am Goetheplatz
Bremen
 

Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Bremen.