Unser Grüner Weg: Von kohleschwarz zu grasgrün? (17-1408)

Unser Grüner Weg: Von kohleschwarz zu grasgrün? (17-1408)

Werde Klimastadtführer*in in Essen!
Der Essener Stadtgarten.. Creator: Johannes Kassenberg . All rights reserved.

Grüne Hauptstadt Europas – diesen Titel trägt die Stadt Essen in diesem Jahr. Wieso eigentlich? Wo machen sich nachhaltige Strukturen und klimabewusstes Handeln bemerkbar? Wir möchten das grüne Essen sichtbar machen und suchen deswegen Menschen, die Klimastadtführer*innen werden wollen! In einem zweitägigen Workshop werfen wir den Blick auf die wichtigsten Aspekte: Gemeinsam werden wir alle Fakten zur Grünen Hauptstadt Europas (GHE) erarbeiten, sprechen mit Politiker*innen und Verantwortlichen über zukunftsorientiertes Handeln und gewinnen Einblicke in die Arbeit lokaler Initiativen im Nachhaltigkeitsbereich. Dazu erhalten Sie praktische Tipps für die Durchführung Ihrer ganz eigenen Klimastadtführung.

REFERENT*INNEN

Anne Fabian Touristikerin und Stadtführerin in Ausbildung, aktiv bei den Gemeinschaftsgärten und bei Transitiontown (TT) in Essen
Jörn Hamacher Stadtforscher und -wandler, Engagement in verschiedenen TT-Initiativen, Projektmanager GHE Essen 2017
Veronika Jellen Mitarbeiterin der Heinrich Böll Stiftung NRW, Bereich Ökologie & Nachhaltigkeit, freie Journalistin

STATIONEN

• Projektbüro der Grünen Hauptstadt Europas Essen 2017

• Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen Essen

• GHE-Lounge im Haus der Begegnung, Weberplatz

Der Workshop findet als Auftakt eines Bürger*innen-Projekts der GHE Essen 2017 statt.

Startort:

Projektbüro der Grünen Hauptstadt Europas 2017, Alfred-Herrhausen-Haus, Brunnenstraße 8, 45128 Essen