Workshop Samstag, 24. März 2018 in
Düsseldorf

Veranstaltungen organisieren

Tipps und Tricks zur effektiven Planung

Datum, Uhrzeit
Samstag, 24. März 2018, 10.00 Uhr
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
inkl. Getränken während der Veranstaltung und Seminarmaterial. Kosten für Verpflegung und selbst getragen werden.
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen
Ob Mitgliederversammlung, Podiumsdiskussion oder Straßenfest: Gute Veranstaltungen leben auch im Ehrenamt davon, dass Zeit und Kreativität in die Planung und Durchführung investiert werden. Für einen reibungslosen Ablauf ist daher eine gute Vorbereitung, exakte Planung sowie eine nachhaltige Auswertung mit Blick auf die nächste Veranstaltung wichtig. Aber was muss bei der Planung alles beachtet werden? Wie können alle Punkte im Blick behalten werden? Wie gelingt es, Fallstricke zu vermeiden und die Teilnehmenden für die Veranstaltung zu begeistern?
Unser Seminar vermittelt praxisorientiert die Grundlagen des Veranstaltungsmanagements - beginnend bei der Ideenfindung über die Planung und Durchführung bis hin zur Nachbereitung.
An einem konkreten Beispiel aus der Praxis der Seminarteilnehmenden gehen wir die Phasen der Veranstaltungsorganisation durch.
Dieses Einführungsseminar richtet sich an alle ehrenamtlich und politisch Engagierten in Vereinen, Verbänden und anderen Organisationen, die im Rahmen ihrer Aufgaben mit der Organisation von Veranstaltungen verschiedenster Art betraut sind. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

UNSERE SEMINARVERSPRECHEN:
- Die Teilnehmenden können die Grundlagen der Veranstaltungsorganisation: zielgruppengerecht planen, das richtige Format auswählen, Programmerstellung und Durchführung
- Die Teilnehmenden kennen die rechtlichen und sonstigen Rahmenbedingungen bei der Planung von Veranstaltungen.
- Die Teilnehmenden verfügen über die Grundlagen zur Nachbereitung, Dokumentation und Evaluation von Veranstaltungen.