Seminar Mittwoch, 23. Oktober 2019 /
Potsdam

Verhandlungstraining II.

Vertiefung

Datum, Uhrzeit
Mi., 23. Okt. 2019,
10.00 – 17.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
98,00 €
Veranstalter/in
Landesstiftung Brandenburg
Veranstaltungsreihe
Fit for Politics

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen erfolgreicher Verhandlungsführung kennen: inhaltliche Analyse und Vorbereitung, Gesprächsführung und den Umgang mit manipulativen Tricks. Darauf aufbauend trainieren Sie Ihre Fähigkeiten in praxisnahen Verhandlungssituationen und erhalten Feedback. Gut zu verhandeln bedeutet nicht, den anderen zu manipulieren oder um jeden Preis sein Ziel zu erreichen. Gut zu verhandeln bedeutet, die beste Lösung zu finden.

Schwerpunkte des Seminars:

• Auffrischung des Wissens, das im Basisseminar erlernt wurde
• Umsetzung des erlernten Konzepts mit Real World Fällen
• Erfolgreiche Verhandlungsführung mit schwierigen Partnern

• Besondere Wünsche und Anliegen der Teilnehmer (Coaching)

Das Aufbauseminar 'Verhandlungstraining II.' richtet sich speziell an Teilnehmer des Basisseminars 'Verhandlungstraining I.‘.

Trainer: Mark Young, Rational Games, Verhandlungstrainer

Anmeldeschluss: 09.10.2019

Veranstaltungsort:
Haus der Natur
Lindenstr. 34
14467 Potsdam

Veranstaltungsdatum:
23.10.2019
10 - 17.30 Uhr

Teilnahmebeitrag:
98 EUR

Verpflegung und Seminarmaterialien sind im Teilnahmebeitrag enthalten. Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Eine Abmeldung ist nur bis fünf Tage vor dem Termin möglich. Bei kurzfristigen Absagen und Nichterscheinen bleibt bei Abmeldung vom Seminar innerhalb der letzten fünf Tage bzw. Nichtteilnahme der Teilnahmebeitrag weiter fällig und wird nicht zurück erstattet.
 

Das Seminar kann mit 8 Unterrichtsstunden für den Bereich Kommunikation des Politikmanagement-Zertifikats von Green Campus angerechnet werden.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Vernstalterin: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg.

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg gefördert.