Vortragsreihe Mittwoch, 05. Juni 2019 /
Dresden

Vom Defizit zur Bedrohung - Mehrsprachigkeit und Deutschförderung als Verhandlungsmassen der Migrationspolitik

Ringvorlesung “Inklusive Schule in der Migrationsgesellschaft: Handelnde Teilhabe für alle, aber wie?”

Urheber/in: Pixabay. Public Domain.
Datum, Uhrzeit
Mi., 05. Juni 2019,
18.30 – 20.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Sachsen (Weiterdenken)

Gastvortrag von
Univ.-Prof. Dr. İnci Dirim
Professorin für Deutsch als Zweitsprache, Universität Wien

N.N.

  • mit einem Kommentar von Uta Reichel (Kompetenzzentrum sprachliche Bildung Dresden)
  • Moderation: Dr. Carolin Eckardt (TU Dresden)

Zeit: 5. Juni 2019 // 18:30 – 20:00 Uhr
Ort: Hörsaalzentrum, Raum 401 // Bergstraße 64 // Dresden

 

Eine gemeinsame Veranstaltung des pokuBi e.V. und dem Zentrum für Integrationsstu­dien der TU Dresden.

In Kooperation mit Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, GEW Sachsen, Center for Migration, Education and Cultural Studies der Universität Oldenburg, Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V., IN VIA Dresden-Meißen e.V. und RAA Sachsen Opferberatung.

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.