Was ist gutes Leben?

Was ist gutes Leben?

Grüner Salon Aachen
GänseblumenCreator: CC0. Public Domain.

Für viele Menschen in unserer Gesellschaft ist Zufriedenheit so eine Sache, ein unerreichbarer Zustand. Das Glas ist immer halb leer. Immerzu lockt die Versuchung: höher, schneller, weiter, doller und neuer zu sein. Viele von uns sind ständige auf Empfang, privat und im Erwerbsleben. Schon die Jüngsten in unserer Gesellschaft haben oft einen gefüllten Terminkalender, um „gut“ vorbereitet zu sein auf ein gutes und erfolgreiches Leben.

Was ist das überhaupt: Was ist gutes Leben? Diese Frage treibt viele Menschen um. Gibt es so etwas wie Lebenserfolg und kann der gemessen werden? Was ist uns wertvoll? Wann sinken wir glücklich abends ins Bett? Wie gehen wir mit Brüchen in Biografien um? Und wer bestimmt eigentlich was gut ist? Gemeinsam mit unseren Gästen wollen wir ergründen, was gutes Leben ist!

Referent*innen:
Prof. Dr. Hartmut Rosa
Zeitsoziologe von der Universität Jena, Stichworte: Beschleunigung, Beschleunigung, Resonanz.

PD Dr. Uta von Winterfeld
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, die sich u.a. mit nachhaltigen Arbeits- und Lebensweisen auskennt.

Dr. med. Amin Ballouz
praktischer Arzt in der Uckermark, ein glücklicher Mensch mit einer beeindruckenden Lebensgeschichte.

Die Moderation übernimmt:
Prof. Dr. Tim Unger
Erziehungwissenschaftler, RWTH Aachen

Veranstaltungsort:
Mensa Academica
Pontwall 3 
52062 Aachen