Montag, 27. November 2017 in
Hannover

Weibliche Genitalverstümmelung - Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Menschenrechte grenzenlos! Veranstaltungsreihe 2017

Datum, Uhrzeit
Montag, 27. November 2017, 09.30 Uhr – 14.00 Uhr
Veranstalter/in
Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen

Jawahir Cumar (stop mutilation e. V., Düsseldorf ) und der Verein baobab - zusammensein e. V. machen in ihren Vorträgen auf das wichtige Thema Genitalverstümmelung aufmerksam und zeigen dabei die Perspektive der Betroffenen, sowie gesellschaftliche Faktoren auf. Unter asyl-, aufenthalts-, kinderschutz- und familienrechtlichen sowie medizinischen Aspekten wird die Problematik an die Öffentlichkeit herangetragen.

Veranstaltungsort: Haus der Region | Hildesheimerstr. 18 | 30169 Hannover | Eintritt: frei

Veranstalter*in: SUANA / kargah e. V., AG-Migrantinnen (HAIP) und Referat für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover und das Gleichstellungsteam der Region Hannover