Film und Gespräch Mittwoch, 27. Februar 2019 in
Berlin

"Wer bist du dass du sprichst?" Hassmorde an Trans*Frauen

Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Amnesty Interantional mit Filmen zu Frauen- und LGBTIQ-Rechten in der Türkei

Datum, Uhrzeit
Mi., 27. Febr. 2019,
19.00 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Berlin (Bildungswerk)
Auch Ebru hat Ausgrenzung von Staat, Gesellschaft und der eigenen Familie erlebt und lebensbedrohliche Angriffe am eigenen Leib erfahren. Sofern Straftaten gegen Trans* oder ihre Ermordung überhaupt polizeilich untersucht und vor Gericht gebracht werden, können die Täter mit milden Strafen oder Straffreiheit rechnen. Seit 30 Jahren ist Ebru aktiv für Menschenrechte und die Rechte von Lesben, Schwulen und Trans*. Mit Humor, Selbstironie und politischem Scharfsinn möchte sie die türkische Gesellschaft verändern.
(Film: Türkisch mit englischen UT)

Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Amnesty International.

Input + Diskussion: zur aktuellen Situation von LGBTIQ in der Türkei
Ebru Kiranci, Menschenrechts- und Trans*Aktivistin aus Istanbul/Berlin
Maria Binder, Dokumentarfilmerin
Aykan Safoglu, Moderation

Realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.