Freitag, 05. Juli 2019 – Samstag, 06. Juli 2019 /
Wuppertal

Wirksam sein & bleiben

Ganzheitliches Selbst- und Stressmanagement für junge Menschen im Ehrenamt

Datum, Uhrzeit
Fr., 05. Juli 2019, 17.00 Uhr  –
Sa., 06. Juli 2019, 18.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Landesstiftung Nordrhein-Westfalen
Du bist jung, dynamisch, erfolgreich - und fühlst dich trotzdem total leer? Du versuchst ständig Schule, Uni, Beruf, Freunde, Familie, Hobbys und dein Engagement irgendwie unter einen Hut zu bekommen und bist dabei immer unzufrieden? Du fühlst dich innerlich zerrissen oder überfordert? Das soll, darf und vor allem muss nicht so bleiben!

Wir zeigen dir, wie du dich so organisieren kannst, dass bereits im Vorfeld möglichst wenig Stress entsteht.
Wenn der Stress da ist, zeigen wir dir die richtige (innere und äußere) Haltung sowie einfache Übungen, um wieder in eine entspannte und produktive Phase zu kommen. Unser Seminar soll dir dabei helfen, ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen und damit eine hohe Grundzufriedenheit mit erreichbaren Zielen und die notwendige Abgrenzung zu unerreichbaren Zielen zu ermöglichen.

Das Seminar richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die sich in Ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren und dabei oft an ihre inneren Grenzen stoßen. Es sind keine weiteren Vorkenntnisse notwendig - nur der Spaß am Lernen und die Fähigkeit zur Selbstreflexion.

UNSERE SEMINARVERSPRECHEN:
- Die Teilnehmenden kennen Methoden zur eigenen Zeitplanung und Organisation, die eine stressfreiere Arbeits- und Freizeitgestaltung ermöglicht
- Die Teilnehmenden wissen ihre eigenen Stressoren und kennen hilfreiche Übungen zum Umgang mit Stress im Alltag
- Die Teilnehmenden verfügen über eine innere und äußere Haltung, die eine hohe und langlebige Selbstwirksamkeit verspricht

Das Seminar wird von Sandra Schorn geleitet. Sandra Schorn ist freie Trainerin für Zeit-, Stress- und Selbstmanagement sowie für Karriere-Coaching von Frauen. Als Führungskraft leitet Sie hauptberuflich den Backoffice-Bereich eines Technologie-Beratungsunternehmens mit neun Standorten. Sie engagiert sich ehrenamtlich als Mentorin sowie Leitung eines Arbeitskreises, um Jugendlichen die Wirtschaft näher zu bringen. In Ihrer Freizeit tanzt sie regelmäßig Ballett, Stepptanz und nimmt Klavierstunden. Sie verfügt über eine Coaching-Ausbildung und baut aktuell ihr eigenes "Mind-and-Body Coaching" Konzept auf, das Coaching mit Ballettelementen verbindet.

Das Seminar wird mit 12 Unterrichtsstunden pro Seminar für das Politikmanagement-Zertifikat der GreenCampus-Weiterbildungsakademie im Bereich "Organisation" anerkannt. Es wird in Kooperation mit der kommunalpolitischen Vereinigung "Grüne Alternative in den Räten NRW (www.gar-nrw.de) durchgeführt.