Bildungsreise Samstag, 21. April 2018 in
Berlin

Zukunft der Arbeit - ein Kongress auch zum Klimawandel und zur Geschlechtergerechtigkeit

Fahrt zum taz.lab 2018, Berlin

Datum, Uhrzeit
Sa., 21. Apr. 2018,
10:00  – 18.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Niedersachsen (Leben & Umwelt)

Arbeit ist das halbe Leben!? Wohl kaum, rechnet man die Tätigkeiten im Haushalt und in ehrenamtlichen Sphären dazu. Für die einen ist Arbeit notwendiges Übel, für andere sinnstiftende Selbstverwirklichung, und wieder andere versuchen ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben hinzubekommen. Arbeit wird sehr unterschiedlich bezahlt und zunehmend ungerecht verteilt. Sie ist damit ein zentrales Thema in Gesellschaften, die von Globalisierung, von weltweiter Arbeitsteilung und unsicheren Lebensaussichten erfasst sind. Beim Kongress wird es Vorträge, Diskussionsforen, Infostände zu Arbeit und Digitalisierung, Arbeit und Geschlechtergerechtigkeit, Arbeitslosigkeit, Armut u.a.m. geben.

Der taz.lab-Kongress findet im Haus der Kulturen in Berlin statt. Die Eintrittskarte kostet 40 Euro (Normalpreis), 20 Euro ermäßigt und 60 Euro als Politischer Preis. Frauen, die dabei sein möchten, können sich unter 0511-898 858 20 im Frauenzentrum informieren.

Veranstaltungsort: Exkursion - Haus der Kulturen in Berlin  

Veranstalter*in: Frauenzentrum Laatzen | Donna Clara - Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Gewaltsituationen e.V. | Hildesheimer Str. 85 | 30880 Laatzen Tel: 0511 / 898 858 20 | Fax: 0511 / 898 858 22 | e-mail: info@frauenzentrum-laatzen.de | www.frauenzentrum-laatzen.de

Stiftung Leben & Umwelt/ Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen | Warmbüchenstr. 17 · 30159 Hannover | Tel: 0511 / 301 857 0 | Fax: 0511 / 301 857 14 | info@slu-boell.de | www.slu-boell.de