Seminar Mittwoch, 24. Oktober 2018 in
Rostock

ZUSAMMEN – Spiel Dich fit für Vielfalt

Schulung für Lehrer*innen und Multiplikator*innen

Urheber/in: Stefan Röhl. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13.00 Uhr – 17.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern
Sprache
Deutsch
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Das Zusammenleben verschiedener ethnischer, religiöser und kultureller Gruppen ist eine Herausforderung, die uns alle beschäftigt. Eine Kultur des gegenseitigen Respekts und der Toleranz kommt nicht von alleine, sie muss erarbeitet und erlernt werden. Wichtig sind hierbei Wissensvermittlung und vor allem der Erwerb von Kompetenzen im Umgang mit Verschiedenheit.

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat zu diesem Zweck ein Methodenset entwickelt, das in der politischen Jugendbildung und im Unterricht eingesetzt werden kann. Das Spiel besteht aus vier Teilspielen. Sie behandeln die Themen: Freizeit, Demokratie, Flucht und Migration sowie Arbeit. Pro Teilspiel benötigt man 90 Minuten und können alle einzeln gespielt werden.

Was leistet ZUSAMMEN?

  • im Team handeln
  • Perspektiven wechseln
  • mit Unterschiedlichkeiten umgehen
  • Feedback geben und annehmen
  • Herausforderungen meistern
  • Spaß durch ungewöhnliche Rollen und Aufgaben

Für wen ist ZUSAMMEN geeignet?

Aufgrund der Vielfalt eignen sich die Methoden für alle Jugendlichen ab 16, konzipiert wurde es mit besonderem Augenmerk auf die Gruppe der Berufsschüler und Berufsschülerinnen.

Mehr Informationen zum Spiel und einige Eindrücke finden Sie hier: https://www.boell.de/de/zusammen-planspiele-im-kurzformat

Mit der Schulung zum Planspiel wollen wir Lehrer*innen sowie Multiplikator*innen der Jugendbildung Gelegenheit geben, das Spiel, seine unterschiedlichen Spielmethoden und Einsatzmöglichkeiten kennen zu lernen und zu prüfen. Geleitet wird die Schulung von der Didaktikerin Greta Wonneberger.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ort: FRIEDA23, Friedrichstr. 23, 18057 Rostock

Dieses Seminar wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern als externe Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte des Landes M-V gemäß § 16 Lehrerbildungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern anerkannt.