Mittwoch, 24. März 2010

Umwelt-Berichterstattung: Erneuerbare Energien

veranstaltet von `Friedrich Ebert Stiftung`

Datum, Uhrzeit
Mittwoch, 24. März 2010, 10.00 Uhr
Basis-Modul 4: Politikberichterstattung

Inhalte:
Erneuerbare Energien haben als Thema stark an Bedeutung gewonnen. Für Journalisten ist es schwierig, den Überblick über dieses breite Themenfeld zu behalten. Genau das leistet das Seminar. Die wichtigsten technologischen Entwicklungen erklären, die politische Debatte zum Thema zusammenfassen, Recherchequellen benennen: Das sind die Ziele dieser Theorie-
Veranstaltung, die sich vor allem an Journalisten richtet, die noch nicht tiefer mit der Materie vertraut sind. Als Referenten treten neben Fachjournalisten Experten aus der Politik auf.
• Trends und Technik: Alternative Energieträger in Deutschland
• Eine Politik für erneuerbare Energien? Deutsche und europäische Perspektiven
• Erneuerbare Energien in der Berichterstattung – der Alltag eines Profi -Schreibers
• Recherchequellen und Schreibtipps
• Diskussion: Wie erreichen wir die Energiewende?

Methoden
• Impulsvorträge und Diskussion
• Theoriereferate mit Visualisierungen
• Brainstorming und Gruppendiskussion
• Arbeitspapiere und Seminarreader

Kompetenzgewinn:
• Sie kennen den Entwicklungsstand erneuerbarer Energien.
• Sie erfahren etwas über neue Recherchequellen.
• Sie sind über die aktuelle politische Debatte informiert.
• Sie lernen Themenideen kennen.

Trainer:
Torsten Schäfer, Dipl. Journalist M.E.S., Redakteur GEO, Hamburg

Teilnahmegebühr:
50,00 € inkl. Mittagessen

Tagungsort:
Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin