Montag, 24. November 2008

Gender Lecture: Tarif und Betrieb - Determinanten des Pay Gap im Handlungsbereich der Sozialpartner

Datum, Uhrzeit
Montag, 24. November 2008, 18.15 Uhr
Vortrag von Dr. Hermann Gartner (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung)

Institutionen wie Betriebsräte oder Tarifbildungsregime beeinflussen die Lohnbildung und damit die Lohnunterscheide zwischen Männern und Frauen. So ist z. B. der Lohnunterschied nach Geschlecht in Betrieben mit Betriebsrat oder in tarifgebundenen Betrieben kleiner als in anderen Betrieben. Warum der Lohnunterschied dort kleiner ist, kann mit einem Datensatz untersucht werden, der Informationen über Betriebe und über Beschäftigte enthält. Es zeigt sich: Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist zum Teil darum geringer, weil die Lohnspreizung generell in Betrieben mit Betriebsrat oder mit Tarifbindung geringer ist. Davon profitieren insbesondere Frauen, da sie in den unteren
Lohngruppen überproportional vertreten sind. Daneben zeigt sich aber auch, dass in Betrieben mit Betriebsrat oder mit Tarifbindung die Löhne von Frauen auch über das gesamte Lohnspektrum hinweg näher an den Löhnen von Männern liegen und damit die Lohnungleichheit geringer ist.