Samstag, 21. Juni 2008 – Samstag, 21. Juni 2008

China in Afrika

Süd-Süd Partnerschaft oder neue Abhängigkeiten?

Datum, Uhrzeit
Samstag, 21. Juni 2008, 00.00 Uhr
Veranstalter/in
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Chinas Handelsvolumen mit Afrika wächst stärker als mit anderen Regionen der Welt. Somit ist China heute der drittgrößte Handelspartner Afrikas, nach Frankreich und den USA. Das Seminar will den widersprüchlichen Charakter der neuen Süd-Süd Kooperationen beleuchten.
Wer profitiert von Chinas wachsendem Einfluss in Afrika und warum erscheint die Kritik Europas am Vorgehen Chinas oftmals scheinheilig? 

Tagesseminar mit Firoz Manji (angefragt), Redakteur Pambazuka-News, London & Romin Khan
Infos: Eva Danninger, Fon 030-6112 8966             global@bildungswerk-boell.de