Freitag, 08. Februar 2008

Vortrag: Queer-religiöse Konzepte

Vortrag im Rahmen des Forums Religion und Gesellschaft

Datum, Uhrzeit
Freitag, 08. Februar 2008, 16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Institut für Religionswissenschaft
Freie Universität Berlin

Unter `queer-religiösen Konzepten` verstehen sich hier zeitgenössische religiöse Positionen, welche sich mit der (Un-)Vereinbarkeit religiöser und sexueller, hier: schwuler/lesbischer/queerer Identität befassen. Diese formulieren sich religions- und konfessionsübergreifend, nicht `nur` in den USA oder Deutschland. Die Forumsbeiträge bieten aus verschiedenen disziplinären Perspektiven beispielhafte Einblicke in geteilte Konflikte und Anliegen aber auch in die zum Teil stark divergierenden Anätze queer-religiöser Positionen.

Beiträge:
Queer Theory, Queer Politics und Religion - ein
spannungsreiches Verhältnis (?)
Sven Glawion, Humboldt Universität Berlin

Fremde Haut - unter die Haut!? Aspekte einer queeren Theologie anhand der Filmanalyse von `Fremde Haut` von Angelina Maccarone
Kerstin Söderblom, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt

Queer Theorie auf Abwegen?
`Nordischer Schamanismus` und die Suche nach einer queeren Religion.
Stefanie von Schnurbein, Humboldt Universität Berlin