Donnerstag, 17. Januar 2008

Macht Atomkraft krank? | Ergebnisse und Konsequenzen aus der Kinderkrebsstudie des Bundesamtes für Strahlenschutz

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 17. Januar 2008, 19.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Veranstalter/in
Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen
Wir wollen an diesem Abend über die Ergebnisse der Kinderkrebsstudie und die
jetzt erforderlichen Konsequenzen diskutieren. Prof. Greiser hatte schwere
Vorwürfe gegen die Leiterin der weltweit größten Studie zum Thema Leukämie
im Umfeld von Atomkraftwerken erhoben. Demnach wurden die Ergebnisse der
Studie bei der Veröffentlichung manipuliert und verharmlost. Die zentralen
Fragen dieses Abends sind: Was bedeuten die Ergebnisse der Studie wirklich?
Welche Konsequenzen sollten die Betroffenen und die verantwortlichen in
Politik und Stromwirtschaft daraus ziehen?