Dienstag, 19. März 2019
Lesung und Gespräch mit Ernst Paul Dörfler

Ein Leben mit der Sonne statt nach der Uhr, faire partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und klimaneutrale Mobilität – was können wir von Vöglen lernen?

Workshop Freitag, 15. März 2019 – Samstag, 16. März 2019 /
Güstrow
Einladung zum Workshop Frauen im Aufbruch
Podiumsdiskussion Donnerstag, 04. April 2019 /
Berlin
Wie Anwälte aus Honduras Basisgruppen in ländlichen Gemeinden unterstützen
Podiumsdiskussion Montag, 25. März 2019 /
Berlin
Perspektiven junger Menschen auf Governance, Radikalisierung und Frieden und Herausforderungen für externe Akteure

 

 

Internationale Konferenz Mittwoch, 06. März 2019 – Donnerstag, 07. März 2019 /
Paris

Die Asyl- und Migrationspolitik ist eine Schlüsselfrage auf der politischen Agenda Europas. Bürgermeister/innen, Forscher/innen sowie Vertreter/innen von Verbänden und UN-Organisationen kommen am am 6. und 7. März in Paris zusammen, um gemeinsam an der Weiterentwicklung einer europäischen Zivilgesellschaft zu arbeiten, die auf aufnehmenden und solidarischen Initiativen fußt.

im Hörsaal des Rathauses Paris (Eingang: Rue Lobau 5, 75004 Paris)

Konferenz Freitag, 05. April 2019 – Sonntag, 07. April 2019 /
Berlin
Utopie und Verfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe

Ausgehend von den Erfahrungen in Nicaragua und Lateinamerika bringt die Konferenz auf fünf Podien und weiteren kleineren Workshops Aktivist/innen aus Nicaragua, Lateinamerika und Deutschland zusammen, um über Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe zu diskutieren.

Bildungsreise Montag, 30. September 2019 – Freitag, 04. Oktober 2019
Naturschutzkonzepte und Regionalentwicklung am Beispiel des Wildnis-Trail im Nationalpark-Eifel
Workshop Sonntag, 12. Mai 2019 /
Berlin
Reflexion unserer individuellen und gesellschaftlichen Konfliktmuster im Alltag
Donnerstag, 28. Februar 2019 – Samstag, 13. April 2019 /
Dresden
Eine Ausstellung über Diskriminierung
Freitag, 15. März 2019 /
Bremen

Institut français. Ute Maria Lerner und Mark Weigel präsentieren eine Text- und Musikcollage zur Würdigung der Todestage von Erika und Klaus Mann.

abonnieren