Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Dezember

Film und Gespräch Mittwoch, 15. Dezember 2021 /
München
MittDOKs mit anschließendem Filmgespräch. Zu Gast: Regisseurin Ulrike Schaz.

Vor fast 40 Jahren bekam die Regisseurin Ulrike Schaz Ärger mit dem Geheimdienst, weil sie zufällig auf dem Weg zu der Party war, auf der der erste international gesuchte Terrorist Carlos drei Menschen erschoss. Seitdem war sie als „Terroristin“ oder „Freundin von Carlos“ in den Datenbanken der Geheimdienste registriert. PARIS - KEIN TAG OHNE DICH ist ein poetischer Film über das Leben als Kollateralschaden der Terrorismusbekämpfung.

Februar

Film und Gespräch Dienstag, 08. Februar 2022 /
Weimar
Ein Film und Gesprächsabend im Gedenken an Silke Helfrich

Homo communis – wir für alle stellt Menschen in den Mittelpunkt, die ihre Vision von Kooperation und Teilen leben und zu realisieren versuchen. 

Podiumsdiskussion Dienstag, 08. Februar 2022 /
Berlin
– Über die Frauenbewegung(en) in der Türkei & ihre Heldinnen

Gemeinsam mit der Anne-Klein-Frauenpreisträgerin 2021, Cânân Arın, und Kulturstaatsministerin  Claudia Roth diskutieren wir über die aktuelle Situation der türkischen Frauenbewegung seit dem Austritt der Türkei aus der Istanbul Konvention.

Podiumsdiskussion Sonntag, 20. Februar 2022 /
München

März

Podiumsdiskussion Donnerstag, 03. März 2022 /
Berlin
Ergebnisse einer Studie und politische Handlungsempfehlungen
Film und Gespräch Montag, 14. März 2022 /
München
Filmreihe Kino Europa (OmdU)

Kino Europa stellt die herausragende Vielfalt und Qualität des europäischen Kinos vor. Jeden zweiten Monat bringt Ihnen Ihr Europa Informationszentrum München gemeinsam mit dem Creative Europe Desk München, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München, der Münchner Stadtbibliothek und der Petra-Kelly-Stiftung den europäischen Film nach München.

Die Filme erkunden im Original mit Untertiteln, die diverse Vielfalt unseres Kontinents und machen Geschmack auf europäisches Kino. Im Anschluss an den Film gibt es ein spannendes Filmgespräch mit Expert*innen aus Film und Thema.

Podiumsdiskussion Dienstag, 15. März 2022 /
Augsburg
Film und Gespräch Dienstag, 22. März 2022 /
Halle (Saale)
Rassistische Gewalt in Deutschland. Eine Anklage der Betroffenen. [de/tr]

Der Dokumentarfilm „Der zweite Anschlag/The second attack/ İkinci Saldırı“ lässt die Betroffenen rechter Gewalt zu Wort kommen und stellt sie in den Mittelpunkt. Er zeigt den Kampf migrantischer Communities gegen Rassismus von den 90iger Jahren bis heute. Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch mit Protagonist_innen des Films und den Überlebenden des Halle Anschlags vom 09.10.2019 statt. Das Gespräch wird auf türkisch gedolmetscht. Der Film ist auf deutsch und türkisch mit türkischen Untertiteln.

Podiumsdiskussion Donnerstag, 24. März 2022 /
Magdeburg
Online-Gespräch

Unsere Arbeitswelt wird immer dynamischer. Doch wie wirkt sich die Flexibilisierung auf die Arbeitsverhältnisse aus? Es diskutieren Ronny Streich (Gewerkschaftssekretär, ver.di Leipzig-Nordsachsen), Beate Müller-Gemmeke (Bündnis 90/Die Grünen) und Tina Morgenroth (Faire Mobilität).

April

Podiumsdiskussion Montag, 04. April 2022 /
München
Film und Gespräch Dienstag, 05. April 2022 /
Halle (Saale)
Film und Filmgespräch
Film und Gespräch Dienstag, 05. April 2022 /
Berlin
Filmscreening und Gespräch

Der Dokumentarfilm 15 YIL - 15 Years in Custody erzählt von der Inhaftierung des türkischen Aktivisten, Schriftstellers und Journalisten Turgay Ulu.

Film und Gespräch Mittwoch, 06. April 2022 /
Berlin
Kollektives Erlebnis einer Belagerung

Die Filmproduktion des gleichnamigen Theaterstücks nähert sich auf eigene Weise künstlerisch der Verarbeitung dieser Kriegs- und Belagerungserfahrungen. Nach einer Idee von Maja Zećo und Ina Arnautalić.

Film und Gespräch Dienstag, 12. April 2022 /
Berlin
In der Reihe: Aus nächster Nähe - Biografien aus Nahost und Nordafrika im Film
Podiumsdiskussion Montag, 25. April 2022 /
Berlin
Film und Gespräch Montag, 25. April 2022 /
Berlin
Guantanamo, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit, Terrorismusabwehr
Film und Gespräch Dienstag, 26. April 2022 /
Stendal
Film und Gespräch in Stendal

Frauen und Fiktion lädt zu einem glamourösen Abend der Sorgetragenden, zu einer Feier fürsorglicher Figuren. Danach  Gespräch mit Felina Levits und Anja Kerschkewicz (Frauen und Fiktion) sowie Susan Sziborra-Seidlitz (MdL, Bündnis 90/ Die Grünen) über Care-Arbeit und gute Pflege.

Mai

Podiumsdiskussion Montag, 02. Mai 2022 /
Berlin
Podiumsgespräch

Welchen Beitrag kann und soll die Wissenschaft leisten, um die Klimakrise zu bewältigen? Wie kann sie die Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft befördern und vorantreiben? Und wie kann die Gesellschaft an diesem Prozess teilhaben?

Podiumsdiskussion Mittwoch, 11. Mai 2022 /
Tübingen

Bei der Podiumsdiskussion erläutern Fachleute, die seit langem die Verhältnisse sowohl in der Ukraine als auch in Russland bestens kennen, die Hintergründe und Folgen der aktuellen Kriegssituation. Sie machen deutlich, dass wir nach dem 24. Februar sowohl Zukunft und Vergangenheit als auch Kultur und Wissenschaft neu denken müssen. 

Podiumsdiskussion Mittwoch, 11. Mai 2022 /
München
Wie werden die Menschen, die zu uns kommen, medizinisch betreut?
Film und Gespräch Dienstag, 17. Mai 2022 /
Berlin
Underdown von Sarah Kaskas Libanon / Katar / Deutschland (2018) Dokumentarfilm
Film und Gespräch Freitag, 20. Mai 2022 /
Berlin
Kämpfe um Zugehörigkeit, Rechte und Teilhabe
Film und Gespräch Mittwoch, 25. Mai 2022 /
Jena
Filmvorführung mit anschließender Diskussionsrunde

Juni

Mittwoch, 08. Juni 2022 – Mittwoch, 29. Juni 2022 /
Berlin
"Eizellspende" und Reproduktionspolitiken
Podiumsdiskussion Mittwoch, 08. Juni 2022 /
Berlin
"Eizellspende" und Reproduktionspolitiken
Film und Gespräch Mittwoch, 08. Juni 2022 /
München
Ein Dokumentarfilm von Ahmet Necdet Çupur über „schreckliche Kinder“ und das Aufbegehren gegen (Geschlechter-)Normen in der ländlichen Türkei
Film und Gespräch Donnerstag, 09. Juni 2022 /
Freiburg
Ein Dokumentarfilm von Ahmet Necdet Çupur über „schreckliche Kinder“ und das Aufbegehren gegen (Geschlechter-)Normen in der ländlichen Türkei

In Ahmet Necdet Cupurs Film sind die Enfants terribles seine Geschwister. Sie alle wollen aus dem Leben ausbrechen, das ihre Eltern für sie vorbereitet haben, so wie er es tat.

Film und Gespräch Freitag, 10. Juni 2022 /
Halle (Saale)
Ein Dokumentarfilm von Ahmet Necdet Çupur über „schreckliche Kinder“ und das Aufbegehren gegen (Geschlechter-)Normen in der ländlichen Türkei
Film und Gespräch Dienstag, 14. Juni 2022 /
Nürnberg
Film und Gespräch

Filmvorführung Nürnberg Casablanca Kino Die Unbeugsamen Verena Osgyan Renate Schmidt

Film und Gespräch Montag, 20. Juni 2022 /
München

Filmvorführung Norwegen FridayForFuture Diskussion

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 30 von 32 Suchergebnissen