Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Juli

Dienstag, 28. Juli 2020 – Montag, 31. August 2020
Podcast

In unserer Podcast-Reihe „Mitmischen erwünscht!“ sprechen wir über das FSJ, Alltagsrassismus, Hatespeech und Wie es ist zwischen zwei Kulturen aufzuwachsen. Wir laden Experten*innen ein und erzählen aus eigener Perspektive. Hört rein und mischt mit!

August

Internationale Konferenz Montag, 10. August 2020 – Sonntag, 16. August 2020
4. Internationale Sommerakademie für Plurale Ökonomik

Zur Sommerakademie treffen sich junge Menschen aus Deutschland, Europa und der Welt, um alternative Denkschulen in der Wirtschaftswissenschaft kennenzulernen sowie auf Augenhöhe über nachhaltige Zukunftsmodelle für Wirtschafts- und Entwicklungspolitik zu diskutieren.

Gespräch Donnerstag, 20. August 2020 /
Erfurt
Gast: Hamdo aus Idlib - eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Von Herzen, aus Idlib"

Seit 2017 ist der gemeinnützige Erfurter Verein Spirit of Football e.V. in Jordanien aktiv, insbesondere im syrischen Flüchtlingslager Azraq.

Im Rahmen der Ausstellung „Von Herzen, aus Idlib“ berichtet der Verein über seine Erfahrungen im Gespräch mit Hamdo, der 2015 von Idlib nach Erfurt gekommen ist.

Filmvorführung Donnerstag, 27. August 2020 /
Erfurt
Finissage mit Filmabend "Für Sama"

September

Seminar Samstag, 12. September 2020
GreenCampus Online Seminar
Vortrag Donnerstag, 17. September 2020 /
Nürnberg

Die Historikerin Dr. Kirsten Plötz forscht bereits seit den 1990er Jahren zum lesbischen Leben im 20. Jahrhundert sowie zur Zeit der Weimarer Republik und in den frühen Jahren der Bundesrepublik Deutschland.

Fachtagung Freitag, 25. September 2020
Intersectional Queer Challenges 2020

Diese Konferenz stellt die gelebte Erfahrung queeren Asyls in den Gesprächsmittelpunkt.

Online-Diskussion Freitag, 25. September 2020
Online Fachforum

Der Ressourcenverbrauch der Menschheit ist immens: Im Jahr 2019 lebte die Weltbevölkerung so, als hätte sie 1,75 Erden zur Verfügung. In hochindustrialisierten Staaten wie Deutschland liegt der Ressourcenverbrauch noch wesentlich höher. Hierzulande nutzen die Menschen die Natur sogar dreimal so schnell, wie sich die Ökosysteme (re)generieren können. Die Kehrseite dieses stetig wachsenden Ressourcenverbrauchs sind ebenso riesige Müllberge. Die Belastung der Weltmeere durch gigantische Mengen von Plastik-Abfällen ist dafür nur eines von vielen Beispielen.

Oktober

Vortrag Mittwoch, 21. Oktober 2020 /
Nürnberg
leichter Leben ohne Müll!

Jede und jeder Deutsche produziert im Jahr 462 kg Müll - knapp die Hälfte davon sind Verpackungen. Damit sind wir Spitzenreiter in Europa!

November

Lesung und Gespräch Dienstag, 24. November 2020
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 10 von 10 Suchergebnissen