Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

August

Donnerstag, 13. August 2020 /
München
Rage against Abschiebung bei Kunst im Quadrat auf der Theresienwiese

Unter dem Motto #LeaveNoOneBehind wird das Rage im Quadrat die Themen Ankerzentren, Abschiebehaft und die Situation in den Lagern in Griechenland aufgreifen und mit Ausstellungen, Filmbeiträgen und Installationen dem Publikum näher bringen. Daneben gibt es jede Menge Bands.

Sonntag, 30. August 2020
Über Strategien und Handlungsmöglichkeiten zur Unterstützung von Rassismus betroffenen Menschen im Alltag

September

Vortrag Donnerstag, 10. September 2020 /
München

Israels Parteienlandschaft ist aufgrund ihrer Vielfalt und des ständigen Wandels nicht leicht überschaubar. Die Zahl der Parteien und das Themenspektrum, das die politische Agenda bestimmt, sind zwar konstant, doch die „politische Mitte“ Israels, die einst von der linksorientierten Arbeitspartei beherrscht wurde, ist immer weiter nach rechts gerückt

Vortrag Donnerstag, 17. September 2020 /
Nürnberg

Die Historikerin Dr. Kirsten Plötz forscht bereits seit den 1990er Jahren zum lesbischen Leben im 20. Jahrhundert sowie zur Zeit der Weimarer Republik und in den frühen Jahren der Bundesrepublik Deutschland.

Samstag, 19. September 2020 /
Hannover
Ladies Lunch on Tour 2020 | Diskussionsveranstaltung und Theaterbesuch
Diskussion Dienstag, 22. September 2020 /
München
Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung steht zum ersten Mal als Auftrag „die Aufarbeitung des Kolonialismus“. Nicht nur Museumsleute diskutieren über koloniale Raubkunst und die Frage, wie mit ihr umzugehen sei.

Online-Diskussion Freitag, 25. September 2020
Online Fachforum

Der Ressourcenverbrauch der Menschheit ist immens: Im Jahr 2019 lebte die Weltbevölkerung so, als hätte sie 1,75 Erden zur Verfügung. In hochindustrialisierten Staaten wie Deutschland liegt der Ressourcenverbrauch noch wesentlich höher. Hierzulande nutzen die Menschen die Natur sogar dreimal so schnell, wie sich die Ökosysteme (re)generieren können. Die Kehrseite dieses stetig wachsenden Ressourcenverbrauchs sind ebenso riesige Müllberge. Die Belastung der Weltmeere durch gigantische Mengen von Plastik-Abfällen ist dafür nur eines von vielen Beispielen.

Oktober

Vortrag Mittwoch, 21. Oktober 2020 /
Nürnberg
leichter Leben ohne Müll!

Jede und jeder Deutsche produziert im Jahr 462 kg Müll - knapp die Hälfte davon sind Verpackungen. Damit sind wir Spitzenreiter in Europa!

November

Vortrag Montag, 09. November 2020 /
Nürnberg
Amerika nach der Wahl
Vortrag Montag, 30. November 2020 /
München
Amerika nach der Wahl

Januar

Gespräch Donnerstag, 28. Januar 2021 /
München
oder warum wir ein anderes Bild des Kontinents schaffen sollten

Die Medien thematisieren hauptsächlich Krisen, Kriege und Flüchtlinge, wenn sie über Afrika berichten. Was sind aber die positiven Geschichten, die wir kennen sollten?

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 11 von 11 Suchergebnissen