Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

September

Workshop Samstag, 26. September 2020 /
Berlin
Einmischen für eine lebenswerte Zukunft

Auf dem Kongress „Generation Klima“ stellen Menschen U 30 verschiedene Möglichkeiten vor, Zukunft selbst zu machen und sich einzumischen: in die (Kommunal-)Politik, bei Fridays, bei Bürgerentscheiden, in Umweltverbänden, in Initiativen, in Unternehmen und Genossenschaften, als (Vollzeit-)Aktivistinnen

Sonntag, 27. September 2020
Essen für das Klima
Online-Seminar Mittwoch, 30. September 2020
Der doppische Haushalt als politisches Gestaltungsinstrument

Das Online-Seminar will die Fähigkeit vermitteln, den doppischen Haushalt nicht nur zu verstehen, sondern ihn erfolreich für fachpolitischen Ziele zu nutzen. Dazu werden die Besonderheiten des doppischen Haushalts, der in den Kommunen angewandt wird, herausgearbeitet und die wesentlichen Bestandteile so beleuchtet, dass der Haushalt am Ende kein Mysterium mehr ist, sondern ein effektives Arbeitsmittel.

Oktober

Diskussionsabend Freitag, 02. Oktober 2020 /
München
Teaser Veranstaltung

Was hält unsere Gesellschaft zusammen – in der Kommune, in Bayern, in Deutschland und in Europa? Dieser Frage wollen wir bis zur eigentlichen „Langen Nacht der Demokratie“ am 2.10.2021 in monatlichen Teaserveranstaltungen nachgehen – denn Demokratie ist aktuell sehr herausgefordert.

Online-Veranstaltung Freitag, 02. Oktober 2020
Remontage der Zeit - Über Umbrüche und das Ankommen im Heute

Nach 30 Jahren wollen wir noch einmal „Das Jahr 1990 freilegen“, um über die Gleichzeitigkeit von Freiheit, Aufbruch und Enttäuschung, Emanzipation und Anpassung zu hören – und die Entwicklungen bis heute mit in den Blick nehmen.

Montag, 05. Oktober 2020 /
Hannover
Veranstaltung des Bündnisses "Schritt für Schritt ins Paradies - Wege aus dem Neoliberalismus"
Online-Diskussion Montag, 05. Oktober 2020
Dienstag, 06. Oktober 2020
Gespräch Mittwoch, 07. Oktober 2020
Erfahrungen und Perspektiven in der Pandemie | Gesprächsreihe

Frankreich gehört zu den am stärksten von Corona betroffenen Ländern in Europa. Während der ersten Hochphase der Pandemie verhängte die Regierung einen strengen Lockdown, der das ökonomische und gesellschaftliche Leben weitgehend zum Stillstand brachte.

Diskussionsabend Freitag, 09. Oktober 2020 /
Heidelberg
Deutschland, Oase für Geldwäsche
Seminar Samstag, 10. Oktober 2020 /
Nürnberg
Grundlagenseminar

In unserem Seminar erwerben Sie Grundlagenkenntnisse über die Beteiligungsverwaltung im Konzern Kommune, über die Aufgaben des Aufsichtsrats als Organ eines kommunalen Unternehmens, die Anforderungen an Mitglieder eines Aufsichtsrats und einzelne Rechte und Pflichten der Aufsichtsratsmitglieder. Ferner erhalten Sie Einblick in drohende Haftungsszenarien und Tipps zur Haftungsvermeidung. Der letzte Teil der Schulung widmet sich speziell dem Spannungsfeld als Mitglied einer Kommunalvertretung einerseits und als Mitglied des Aufsichtsrats andererseits. Wem dürfen Sie unter welchen Umständen berichten und sind Sie im Rahmen Ihrer Aufsichtsratstätigkeit Weisungen unterworfen. Das Grundlagenseminar beantwortet diese Fragen aus Praktikersicht.

Sonntag, 11. Oktober 2020
Bitte wenden
Buchvorstellung und Diskussion Dienstag, 13. Oktober 2020
Buchvorstellung & Diskussion mit Susanne Götze und Annika Joeres
Online-Konferenz Donnerstag, 15. Oktober 2020

2. Veranstaltung unserer vierteiligen Online-Konferenzreihe Umkämpfte Natur: Landnutzung, Klimaschutz und neue Gentechnologien im Kontext der Debatte zum Schutz biologischer Vielfalt

Vortrag Mittwoch, 21. Oktober 2020 /
Nürnberg
leichter Leben ohne Müll!

Jede und jeder Deutsche produziert im Jahr 462 kg Müll - knapp die Hälfte davon sind Verpackungen. Damit sind wir Spitzenreiter in Europa!

Online-Workshop Samstag, 24. Oktober 2020
Arbeiten mit dem Plastikatlas

In diesem Online-Workshop wollen wir Lehrkräfte mit Ideen und Materialien ausstatten, so dass sie ihren Schülerinnen und Schülern den Blick auf die Plastikkrise über den gesamten Lebenszyklus der Kunststoffe vermitteln und sie zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Plastik – vor allem aber auch zu vielfältigem politischen Engagement - ermuntern können.

Online-Konferenz Donnerstag, 29. Oktober 2020
Digitale Sequenz-Informationen (DSI) und ihr Potential für neue Formen der Biopiraterie

3. Veranstaltung unserer vierteiligen Online-Konferenzreihe Umkämpfte Natur: Landnutzung, Klimaschutz und neue Gentechnologien im Kontext der Debatte zum Schutz biologischer Vielfalt

Vortrag Donnerstag, 29. Oktober 2020

Vom Feind der Volksgemeinschaft zum deutschen Helden in 80 Jahren: Georg Elser (1903-1945) wollte Adolf Hitler 1939 mit einer Bombe töten und scheiterte nur knapp. Bis zum Ende der Bonner Republik stand der proletarische Widerstandskämpfer aus dem schwäbischen Königsbronn im Schatten der Putschisten des 20. Juli 1944 um Oberst Stauffenberg. Inzwischen scheint sich das Verhältnis umzukehren. Im Land erinnern mehr Denkmäler an Elser als an Stauffenberg. In der Rezeptionsgeschichte des Bürgerbräu-Attentats zeigen sich die Leerstellen und Abgründe der deutschen "Aufarbeitung der Vergangenheit". 

November

Diskussion Mittwoch, 04. November 2020 /
Stuttgart
Das Wahlfrühstück - Election 2020

Erleben Sie nach einer digitalen Wahlnacht am Morgen live im Hospitalhof zwei Stunden lang Kommentare und Einschätzungen zur Wahl.

Seminar Samstag, 07. November 2020 /
Karlsruhe
Online-Konferenz Mittwoch, 18. November 2020

4. Veranstaltung unserer vierteiligen Online-Konferenzreihe Umkämpfte Natur: Landnutzung, Klimaschutz und neue Gentechnologien im Kontext der Debatte zum Schutz biologischer Vielfalt

Lesung und Gespräch Mittwoch, 18. November 2020 /
München
Lesung und Vortrag von und mit der Autorin Charlotte Wiedemann
Buchvorstellung und Diskussion Freitag, 27. November 2020 /
München

Es ist ein Mythos, dass Freihandel immer den Wohlstand vergrößert. Was sind die Schlussfolgerungen für die Politik, die aus dieser Analyse gezogen werden müssen?

Online-Diskussion Samstag, 28. November 2020
Über Wachstumszwänge, Degrowth und Postwachstum

Gibt es ein Entrinnen aus dem Wachstumszwang unseres Wirtschaftens und Konsumierens, die sich steigern müssen, auch wenn wir genug haben? Der Wirtschaftseinbruch infolge der Corona-Krise schafft zwar ökologische Erleichterungen, kann aber kein Modell für Volkswirtschaften sein. Wie sehen heute Entwürfe von Postwachstum oder gar Degrowth aus, und welche Chancen haben sie?

Dezember

Diskussionsabend Mittwoch, 02. Dezember 2020 /
München

In dieser spannenden Diskussion geht es um Dekolonisierung des Internets und Rassismus, Identität und Erinnerung

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 25 von 25 Suchergebnissen