Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Juni

Konferenz Montag, 14. Juni 2021 – Dienstag, 15. Juni 2021 /
Berlin
Digitale Konferenz #grz21
Online-Diskussion Dienstag, 15. Juni 2021

Der Bericht „Nachhaltige Finanzpolitik – in Zukunft investieren“ ist das Ergebnis intensiver Beratungen und Diskussionen zu den relevanten Handlungsfeldern einer nachhaltigen Finanzpolitik, die gerecht und zukunftsorientiert aufgestellt sein soll und die Basis für künftigen Wohlstand legt.

Diskussionsreihe Mittwoch, 16. Juni 2021
Sven Giegold im Gespräch mit Ellen Ueberschär
Online-Diskussion Donnerstag, 17. Juni 2021
Eine Online-Gesprächsreihe zu aktuellen Internationalen Entwicklungen

In der achten Ausgabe von Böll.Global sprechen wir mit Expert*innen über die aktuelle humanitäre und politische Lage in Syrien, über mögliche Folgen, wenn das UN-Mandat für grenzüberschreitende Hilfe nicht verlängert wird sowie über die veränderte Beurteilung der Sicherheitslage durch Dänemark und den deutschen Innenminister, die Abschiebungen nach Syrien ermöglichen würde.

Online-Diskussion Montag, 21. Juni 2021
Jugendreport zur Zukunft nachhaltiger Ernährung
Online-Seminar Montag, 21. Juni 2021
Online-Veranstaltung zur Leipziger Autoritarismus-Studie 2020 #5
Diskussionsreihe Mittwoch, 23. Juni 2021
Anna Deparnay-Grunenberg im Gespräch mit Ellen Ueberschär
Internationale Konferenz Montag, 28. Juni 2021
Securing Private Sector Participation and Policy Space for Sustainable Development

Launch des weiterentwickelten Reports 2.0 der Initiative mit dem ehrgeizigen Vorschlag für einen konzertierten und umfassenden Schuldenerlass auf globaler Ebene, um in hoch verschuldeten Entwicklungsländern Ressourcen freizusetzen, die eine nachhaltige Erholung unterstützen, die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit stärken und einen gerechten Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft fördern.

Juli

Film und Gespräch Montag, 19. Juli 2021
Filmreihe Kino Europa (OmdU)

Inga und ihr Mann betreiben in der isländischen Provinz eine kleine, hochverschuldete Milchfarm. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes will Inga ihrer beruflichen Misere ein Ende setzen. Den Schuldigen für die Probleme hat sie längst ausgemacht: die lokale Kooperative, die ihre Monopolstellung gnadenlos ausnutzt und die Bauern mit mafiösen Methoden drangsaliert. Doch Inga gibt nicht klein bei. Mit Einsatz von sozialen Medien, mutigen Mitstreitern und sogar stinkender Gülle macht die patente Kämpferin ihren Standpunkt klar. Dabei legt sie sich mit der alles beherrschenden, scheinbar übermächtigen Kooperative an, um ihr Ziel zu erreichen: die Gründung einer Gegengenossenschaft. Trotz heftigem Widerstand steht Inga ihre Frau im Kampf David gegen Goliath.   

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 9 von 9 Suchergebnissen