Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

März

Online-Diskussion Dienstag, 09. März 2021
As part of Women History Month, which is celebrated in March

Kimberly will talk about "women in politics" in the context of the election of Senator Kamala Harris as the next Vice President of the United States.

Online-Diskussion Donnerstag, 18. März 2021
Neue und alte Fluchtursachen
Online-Workshop Samstag, 20. März 2021
EINLEBEN - Das digitale Lern- und Erfahrungsspiel zum Thema "soziale Herkunft"
Online-Filmvorführung Mittwoch, 24. März 2021

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus zeigen wir zusammen mit der Münchner Stadtbibliothek den Film "Wer wir sein wollten". Der Film nimmt Bezug auf die Themen Identität und Rassismus veranschaulicht die Verbindung von struktureller und individueller Ebene.

Online-Diskussion Donnerstag, 25. März 2021

Vortragsreihe Von Mauern und/zu Brücken. Eine hybride Vortragsreihe des Augsburger Flüchtlingsrates.

April

Online-Diskussion Donnerstag, 15. April 2021

Chinas Engagement in Afrika hat stark zugenommen. Bisher hat China in Afrika vor allem in Rohstoffe oder Infrastruktur investiert, nun könnte der Kontinent auch von den Lieferketten zw. China und Europa profitieren. Die Entwicklungskonzepte der EU unterscheiden sich deutlich von der chinesischen Konkurrenz. Ist in diesem Kontext eine Kooperation überhaupt denkbar? Was sind die Bedingungen? Kann Afrika durch diese Konstellation an Autonomie und Selbstbestimmung gewinnen?

Vortrag Donnerstag, 15. April 2021 /
München
Der ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten

Der Komplex aus Felsendom, Al-Aqsa-Moschee und Klagemauer ist der geheimnisvollste und umstrittenste heilige Ort der Welt. Joseph Croitoru erzählt seine 3000-jährige Geschichte und schildert, wie der Streit um Jerusalems heilige Stätten seit dem 19. Jahrhundert immer weiter eskaliert ist.

Online-Seminar Freitag, 16. April 2021 – Samstag, 17. April 2021
Ein (praxisorientiertes) Training zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

Nicht nur, aber vor allem in krisenhaften Zeiten haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Nicht selten docken diese Erzählungen an antisemitische und demokratiefeindliche Argumentationen an.

Mai

Film und Gespräch Mittwoch, 26. Mai 2021 /
Hannover
mit Mohamed Hussein (Hometown e. V.) und Christoph Dinkelaker (dis:orient e. V.)
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 9 von 9 Suchergebnissen