Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Juli

Mittwoch, 21. Juli 2021 – Montag, 01. November 2021 /
München

September

Dienstag, 07. September 2021 – Mittwoch, 06. Oktober 2021 /
Stuttgart
Digitales und analoges Feminismus-Festival mit über 30 Veranstaltungen

Diskutieren, informieren, enttabuisieren: In der dritten Festivalausgabe von „We all Came out of a Pussy“ zeigen das FF*GZ und zahlreiche Akteur*innen, dass Feminismus kein reines Frauen*thema, sondern ein gesamtgesellschaftliches und globales Anliegen ist, das kontinuierlich verteidigt und neu gedacht werden muss.

Online-Diskussion Donnerstag, 23. September 2021

Wenn man bedenkt, dass der konventionelle Lebensmittelhandel die wichtigste Vertriebsschiene für Öko-Produkte ist, müsste jede/r es doch begrüßen, dass der Discount auf den grünen Zug aufspringt. Denn je eher Bio für alle bezahlbar ist, desto schneller wächst die Nachfrage, desto mehr lohnt sich für Landwirte der Umstieg auf ökologischen Anbau. Viele Bio-Pioniere sind jedoch skeptisch und misstrauen Konzern-Versprechen, es gehe ihnen nicht allein um den Profit. Zu Recht? Dazu lassen Neumarkter Lammsbräu und Petra-Kelly-Stiftung bei ihrem Forum rund um Nachhaltigkeit in der Wirtschaft Expert/innen zu Wort kommen.

Online-Veranstaltung Freitag, 24. September 2021
Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt

Biodiversität - das heißt die genetische Vielfalt wie auch die Vielfältigkeit der Arten und Lebensräume - verschwindet gerade vor unseren Augen. Die Vielfalt der Arten bildet die Grundlage dafür, dass Ökosysteme funktionieren und menschliches Leben möglich ist. In der Reihe "Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt", eine Kooperation der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg und der Evang. Erwachsenenbildung Geislingen, widmen wir uns dem Thema aus diversen Perspektiven.

Fachtagung Samstag, 25. September 2021 /
München

Der Fachtag Nigeria soll Flüchtlinge, Ehrenamtliche und Mitarbeiter*innen über aktuelle Herausforderungen für Flüchtlinge aus Nigeria informieren.

Oktober

Podiumsdiskussion Mittwoch, 06. Oktober 2021
Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt
Online-Filmvorführung Donnerstag, 07. Oktober 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Hauptinteressen für den Kurzfilm sind sowohl die unsichtbaren und globalen Bedrohungen des Virus, als auch die räumlichen Begrenzungen der Quarantäne. In einem Schulgebäude entrollt sich ein Kammerspiel welches grundsätzliche Fragen zum aktuellen Zeitgeschehen aufwirft.

Vortrag Donnerstag, 07. Oktober 2021 /
Lindau
Warum wir ökologische und soziale Gerechtigkeit für den Weltfrieden brauchen

Der Abend lädt ein, aktuelle Fakten zu Klimawandel als Bedrohung des Friedens und Fluchtursache in einem kurzen Vortrag zu erfahren und konstruktiv und kritisch ins Gespräch zu kommen.

Online-Seminar Montag, 18. Oktober 2021
Konfliktmanagement für politisch Engagierte

In diesem Seminar besprechen wir, wie wir Kommunikation innerhalb und außerhalb des Teams erfolgreich meistern, entstehenden Konflikten vorbeugen und wie wir schwierige Gesprächssituationen gekonnt angehen. Inhalte sind bspw. Do’s and Don’ts der Kommunikation, Kritik äußern ohne zu verletzen und echte Win-Wins erreichen. Dabei besprechen wir Inhalte durch unterschiedliche Übungen, Input, Reflexion und Fallsituationen.

Online-Seminar Samstag, 23. Oktober 2021
Haushaltsaufstellungen und Beratungen in Pandemiezeiten bei knappen Kassen der Kommunen und Landkreise –aktuelle Informationen, Praxis-Tipps und Steuerschätzungs-Bewertungen aus erster Hand

In diesem Seminar werden neben den Grundlagen und Grundbegriffen der kameralen Haushaltsystematik strategische Prioritätensetzungen, Drittmittelbeschaffung, Unterstützungsprogramme und Einsparpotentiale in der Pandemie aus erster Hand behandelt. Die neuesten Steuerschätzungen werden zudem als wichtige Planungsgrundlage vorgestellt und bewertet.

Diskussionsabend Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Tübingen
Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Mit dem menschlichen Dasein sind seit aller Zeit auch seine Hinterlassenschaften verbunden, Abfälle seit jeher Zeugnis von Gewohnheiten und Alltag des Anthropozän: Doch welche Geschichte schreibt unser Müll heute?

November

Vortrag Montag, 08. November 2021 /
Nürnberg

Mit Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, ziehen wir nach einem Jahr Biden Bilanz.

Seminar Samstag, 13. November 2021 /
Augsburg
Redetraining für politisch Engagierte

Wer Politik "macht", egal ob in einer Partei, einer Bürgerinitiative oder einem Umweltverband, kommt immer wieder in die Situation, die eigene Position überzeugend vertreten zu müssen. Wer dabei nicht in "Argumentationsnöte" geraten will, sollte nicht nur fachlich "fit", sondern auch mit den Grundlagen der Rhetorik vertraut sein.

Ziel des Seminars ist es, Argumentationsgänge und Argumentationsstrategien kennen zu lernen und zu erarbeiten, den eigenen Argumentationsstil zu überprüfen und in der Argumentation sicherer zu werden.

Vortrag Dienstag, 16. November 2021 /
München

Mit Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, ziehen wir nach einem Jahr Biden Bilanz.

Online-Seminar Dienstag, 16. November 2021
Wie Sie als Gemeinde Infrastruktur, soziale Mischung und Grünflächen für Ihre Neubaugebiete absichern
Diskussionsabend Montag, 22. November 2021 /
Stuttgart
Studienpräsentation

Was sind die besonderen Merkmale der "Querdenken"-Bewegung in Baden-Württemberg? Warum ist diese Bewegung in Baden-Württemberg so stark verwurzelt? Gibt es historische, politische, soziale oder ökonomische Entwicklungen, die das Entstehen einer solchen Bewegung begünstigt haben? Welche Verbindungen gibt es zu früheren Protestbewegungen? Welche Rolle spielen bestimmte sozio-kulturelle Milieus, etwa das anthroposophische, die in Baden-Württemberg besonders stark verankert sind?

Diskussion Dienstag, 23. November 2021 /
München

Die vergangenen eineinhalb Jahre waren mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie eine politische und gesellschaftliche Herausforderung für uns alle. Die Maßnahmen zum Infektionsschutz haben mit Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen allerdings insbesondere wohnungslose Menschen hart getroffen. Obwohl in einer reichen Stadt wie München keine*r von Wohnungslosigkeit betroffen sein müsste, hat die Pandemie die Ausmaße des Problems zusätzlich verschärft. 
Wie wurde in den vergangenen Monaten von Seiten der Stadt auf das Problem reagiert? Welche politischen Maßnahmen wurden getroffen und welche strukturellen Schieflagen haben schon vorher existiert?

Online-Seminar Dienstag, 23. November 2021
Vorhabenbezogener Bebauungsplan, Städtebauliche Verträge und bauordnungsrechtliche Satzungen (unter besonderer Beachtung der Klimaanpassung)

Das Öffentliche Baurecht bestimmt die Arbeit in unseren Stadt- und Gemeinderäten maßgeblich. Nachhaltige Siedlungsentwicklung, Klimaanpassung, Flächeneffizienz, Innenentwicklung sowie die Schaffung von preisgedämpftem und bedarfsgerechtem Wohnraum sind eine komplexe Aufgabe. Um die genannten Themen zielführend und sachlich diskutieren und entscheiden zu können, bedarf es eines Grundgerüsts an baurechtlichem Wissen.

Online-Seminar Dienstag, 30. November 2021

Dezember

Tagung Samstag, 11. Dezember 2021 /
Stuttgart
Wie Frauen in Führungspositionen die ökologische Transformation in Land-, Energie-, Transport- und Finanzwirtschaft voranbringen

Energie, Landwirtschaft, Transport und der Finanzsektor haben einen maßgeblichen Anteil am Klimawandel, daher ist die Energiewende und eine ökologische Transformation in diesen Bereichen von besonderer Bedeutung. Wir nehmen die vier Sektoren unter die Lupe und wollen wissen, wie und wo Frauen vertreten sind, und ob Frauen in Schlüsselpositionen die ökologische Transformation stärker vorantreiben.

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 20 von 20 Suchergebnissen