Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Ort

Themen LS/GWI

Reihe

März

Online-Veranstaltung Montag, 22. März 2021
Gedanken zu einer Zukunft ohne Wachstum

Zum Start der Veranstaltungsreihe „Let’s talk about...“ gibt uns Andrea Vetter – Ko-Autorin des Überblickswerks „Degrowth/Postwachstum zur Einführung“ (2019) – einen ersten Ein- und Überblick über die internationale Postwachstumsdebatte. Hierfür rekonstruiert sie die zentralen Formen der Wachstumskritik und geht auf die wichtigsten Vorschläge, Konzepte und Praktiken des Postwachstumsdiskurses ein, die sie zugleich politisch-strategisch einordnet und auf die kommunale Ebene bezieht. Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen an Andrea Vetter zu stellen und in Kleingruppen zu diskutieren.

Online-Veranstaltung Dienstag, 23. März 2021
#3 Männlichkeit(en) und die Ideologie der Ungleichwertigkeit – ein präventiver Blick aus der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus

Wie lassen sich Männlichkeiten in Zeiten zunehmender neu-rechter Politiken neu definieren? Welche Politiken und Handlungsoptionen ermöglichen und unterstützen Alternativen zu rechten Männlichkeitskonstruktionen und -bildern? Dazu gehört auch der Blick auf Rahmenbedingungen, die die kritische Auseinandersetzung mit Männlichkeiten begünstigen oder verhindern. Im Sinne eines intersektionalen Ansatzes werden verschiedene soziale Dimensionen und deren Zusammenwirken betrachtet.

 

 

 

Online-Filmvorführung Freitag, 26. März 2021

Lesung & Film
Die Autorin Cornelia Naumann wird eine Online Lesung aus ihrem Buch "Der Abend kommt so schnell" über das Leben der Revolutionärin Sarah Sonja Lerch mit der Aufführung von Ausschnitten aus dem Revolutionsfilms "Es geht durch die Welt ein Geflüster" verbinden.

April

Online-Seminar Freitag, 16. April 2021 – Samstag, 17. April 2021
Ein (praxisorientiertes) Training zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

Nicht nur, aber vor allem in krisenhaften Zeiten haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Nicht selten docken diese Erzählungen an antisemitische und demokratiefeindliche Argumentationen an.

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 4 von 4 Suchergebnissen