Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Juli

Mittwoch, 21. Juli 2021 – Montag, 01. November 2021 /
München

September

Mittwoch, 01. September 2021 – Freitag, 31. Dezember 2021
Künstlerische Erkundung eines Amts | Tanja Krone
Festival Dienstag, 07. September 2021 – Mittwoch, 06. Oktober 2021 /
Stuttgart
Digitales und analoges Feminismus-Festival mit über 30 Veranstaltungen

Diskutieren, informieren, enttabuisieren: In der dritten Festivalausgabe von „We all Came out of a Pussy“ zeigen das FF*GZ und zahlreiche Akteur*innen, dass Feminismus kein reines Frauen*thema, sondern ein gesamtgesellschaftliches und globales Anliegen ist, das kontinuierlich verteidigt und neu gedacht werden muss.

Online-Workshop Donnerstag, 30. September 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Online-Diskussionsreihe Donnerstag, 30. September 2021
Online-Gesprächsrunde

Ausbildung, Studium, Berufseinstieg: Die Corona-Pandemie hat die Situation für junge Menschen zum Teil erheblich verändert. Jugendliche und junge Erwachsene haben die Schule beendet und suchen den Weg ins Berufsleben, sie haben eine Lehre oder ein Studium angefangen, warten auf ein Praktikum oder bewerben sich auf eine Stelle.

Gespräch Donnerstag, 30. September 2021 /
München

Wie sieht es 100 Tage nach dem Ende der Ära Netanjahu in Israel aus und wie geht es im Verhältnis zu den Palästinensern, den arabischen Staaten und den Global Playern weiter?

Oktober

Online-Workshop Mittwoch, 06. Oktober 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Online-Diskussion Mittwoch, 06. Oktober 2021
Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt
Online-Filmvorführung Donnerstag, 07. Oktober 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Hauptinteressen für den Kurzfilm sind sowohl die unsichtbaren und globalen Bedrohungen des Virus, als auch die räumlichen Begrenzungen der Quarantäne. In einem Schulgebäude entrollt sich ein Kammerspiel welches grundsätzliche Fragen zum aktuellen Zeitgeschehen aufwirft.

Online-Workshop Donnerstag, 14. Oktober 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

 

Seminar Donnerstag, 14. Oktober 2021 – Samstag, 05. März 2022
Aufgaben und Kompetenzen von (Ober-) Bürgermeister*in, Landrät*in, Regierungspräsident*in

Bürgermeister*innen haben in Baden-Württemberg großen Gestaltungsspielraum. Die Einflussmöglichkeiten von Landrät*innen und Regierungspräsident*innen sind nicht minder interessant.

Buchvorstellung und Diskussion Mittwoch, 20. Oktober 2021 /
München
Lesung und Gespräch

Der Mann ist das Maß aller Dinge. Wortwörtlich.
WIE FÜR MÄNNER GEMACHTES DESIGN UNSER LEBEN BESTIMMT

Online-Veranstaltung Donnerstag, 28. Oktober 2021
Online-Vortrag von Prof. Dr. Cordula Kropp (Stuttgart)

Klimawandel und Pandemie erschüttern die moderne Erwartung, dass im Prinzip alles planbar und kontrollierbar sei. Wie die früheren Risikodiskurse zu Gentechnik, Kernkraft und Terrorismus stellen sie die bisherigen Problemlösungsroutinen und Leitbilder in Frage. Die Seuche wird nicht als Schicksal, sondern als Steuerungs- und Koordinationsaufgabe, sogar als Wettbewerbsmerkmal wahrgenommen.

Online-Veranstaltung Freitag, 29. Oktober 2021, 00.00 Uhr
Online-Tagung

Wir leben unbestreitbar in einer Risikogesellschaft und müssen verstehen lernen, was dies für unser Weltverhältnis bedeutet. Welche Folgen hat es, wenn Unsicherheit zum vorherrschenden Lebensgefühl wird? Wie tarieren wir die Balance zwischen Sicherheit und Freiheit unter diesen Voraussetzungen aus?

Online-Workshop Samstag, 30. Oktober 2021

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“

Online-Workshop Samstag, 30. Oktober 2021

Übergangsphasen sind immer Zeiten der Unsicherheit und bieten gleichzeitig große Chancen, sich von Altem und Gewohnten zu verabschieden und zu neuen Ufern aufzubrechen. Wie wäre es, wenn Sie Ihre vielfältigen Kompetenzen und Erfahrungen in ein gemeinnütziges Engagement einbringen?

November

Gespräch Samstag, 06. November 2021
Multivisionsshow in Bayreuth von Jutta Ulmer & Michael Wolfsteiner

Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow!

Vortrag Montag, 08. November 2021 /
Nürnberg

Mit Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, ziehen wir nach einem Jahr Biden Bilanz.

Online-Workshop Samstag, 13. November 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Vortrag Montag, 15. November 2021 /
München
10 Jahre nach der Arabellion: Bilanz und Ausblick

Es ist nicht zu glauben: zehn Jahre ist der Beginn der Arabellion bereits her und die Region kommt nicht zur Ruhe. Nicht verwunderlich, meint Andreas Zumach und bringt uns durch sein profundes Fachwissen zur Situation in Nordafrika und dem Nahen Osten auf neuesten Stand. Der Versuch eines Ausblicks über weitere Entwicklungen zwischen Katastrophen und Hoffnung runden den Abend ab.

Vortrag Dienstag, 16. November 2021 /
München

Mit Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, ziehen wir nach einem Jahr Biden Bilanz.

Diskussionsabend Montag, 22. November 2021 /
Stuttgart
Studienpräsentation

Was sind die besonderen Merkmale der "Querdenken"-Bewegung in Baden-Württemberg? Warum ist diese Bewegung in Baden-Württemberg so stark verwurzelt? Gibt es historische, politische, soziale oder ökonomische Entwicklungen, die das Entstehen einer solchen Bewegung begünstigt haben? Welche Verbindungen gibt es zu früheren Protestbewegungen? Welche Rolle spielen bestimmte sozio-kulturelle Milieus, etwa das anthroposophische, die in Baden-Württemberg besonders stark verankert sind?

Diskussion Dienstag, 23. November 2021 /
München

Die vergangenen eineinhalb Jahre waren mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie eine politische und gesellschaftliche Herausforderung für uns alle. Die Maßnahmen zum Infektionsschutz haben mit Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen allerdings insbesondere wohnungslose Menschen hart getroffen. Obwohl in einer reichen Stadt wie München keine*r von Wohnungslosigkeit betroffen sein müsste, hat die Pandemie die Ausmaße des Problems zusätzlich verschärft. 
Wie wurde in den vergangenen Monaten von Seiten der Stadt auf das Problem reagiert? Welche politischen Maßnahmen wurden getroffen und welche strukturellen Schieflagen haben schon vorher existiert?

Gespräch Donnerstag, 25. November 2021 /
München

Der verstärkte Einsatz Künstlicher Intelligenz im medizinischen Bereich könnte zu einem besseren Gesundheitswesen beitragen. Doch bislang reproduziert die vermeintlich neutrale KI vorwiegend diskriminierende Stereotypen, dies kann weitreichende Folgen für Frauen haben. Wie kann dieser Entwicklung entgegengewirkt werden und wie kann unser Gesundheitssystem durch KI zukünftig gerechter gestaltet werden?

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 24 von 24 Suchergebnissen