Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Mai

Online-Workshop Freitag, 14. Mai 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Online-Konferenz Montag, 17. Mai 2021
Atommüll und seine Endlagerung #2: Zweiteilige Online-Konferenz (2/2)
Online-Filmvorführung Dienstag, 18. Mai 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Der CAP-Supermarkt in Stuttgart-Gaisburg soll die Menschen im Viertel mit dem Nötigsten versorgen und Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt integrieren. In Zeiten von Corona spiegelt der Markt für Mitarbeiter*innen und Kunden eine neue Normalität wider.

Online-Diskussion Mittwoch, 19. Mai 2021
Berichterstattung aus dem und über den Globalen Süden | Reporting on and from the Global South

Dutzende Journalist*innen müssen jährlich ihre Heimatländer verlassen und aufgrund ihrer Medienarbeit ins Exil fliehen. Burundi ist ein erschreckendes Beispiel hierfür. Nach dem erneuten Ausbruch der anhaltenden Krise dort in 2015, wurden über ein Drittel der burundischen Journalist*innen ins Exil gezwungen.

Online-Workshop Donnerstag, 20. Mai 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Online-Diskussion Donnerstag, 20. Mai 2021
Erfahrungen und Perspektiven in der Pandemie | Gesprächsreihe
Online-Filmvorführung Donnerstag, 20. Mai 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Der Dokumentarfilm erforscht, wie in Coronazeiten Menschen auf der Straße zu ihrem Essen kommen, aber auch, wie sich das Leben auf der Straße durch Corona verändert hat. Essen ist im reichen Stuttgart nicht für alle Menschen selbstverständlich, wohnen ebensowenig.

Gespräch Samstag, 22. Mai 2021
Suppentopf-Palaver mit Solawi-Vertreter*innen
Online-Konferenz Donnerstag, 27. Mai 2021
ökologisch - sozial - digital

Wie werden zentrale Industriebereiche ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig? Bauabschnitt 1: ökologisch - sozial - digital

Online-Konferenz Samstag, 29. Mai 2021 /
Celle
Wie wollen wir 2050 leben?
Online-Workshop Samstag, 29. Mai 2021
Sensibilisierung und Handlungsmöglichkeiten


 

Montag, 31. Mai 2021
mit der Meeresbiologin und Science-Slammerin Julia Schnetzer

Juni

Online-Konferenz Dienstag, 01. Juni 2021
Energiewirtschaft und Bauwirtschaft

Wie werden zentrale Industriebereiche ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig? Bauabschnitt 2: Energiewirtschaft und Bauwirtschaft.

Online-Konferenz Mittwoch, 02. Juni 2021
Automobilindustrie und Chemieindustrie

Wie werden zentrale Industriebereiche ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig? Bauabschnitt 3: Automobilindustrie und Chemieindustrie.

Online-Filmvorführung Mittwoch, 02. Juni 2021
Das Potenzial der Finanzwelt für eine nachhaltige Zukunft

Wie viel Einfluss hat die Finanzindustrie auf unser Klima? Und welche nachhaltigen Alternativen gibt es? Diesen Fragen geht der Film “Our Planet - Too Big to Fail” der Umweltschutzorganisation WWF nach. Der Film zeigt mit starken Bildern, warum Geld nicht weiter in Bereiche fließen darf, die uns tiefer in die Klimakrise und ins Artensterben ziehen.

Online-Workshop Freitag, 04. Juni 2021
Fit for Politics - Green Campus Online-Seminar
Online-Filmvorführung Dienstag, 08. Juni 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Kinder sind von den Schutzmaßnahmen rund um die Corona-Pandemie stark betroffen, finden aber wenig Gehör. Der Film zeigt, wie Kinder die Pandemie wahrnehmen, was sie über Covid-19 wissen und wie sie über die damit verbundenen Maßnahmen denken.

 

Online-Workshop Freitag, 11. Juni 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Online-Workshop Samstag, 12. Juni 2021
Rhetorikseminar

Die eigentliche Überzeugungsarbeit beginnt nach einer Rede oder einem Diskussionsbeitrag. Das Für und Wider gehört zum Prozess der Meinungsbildung. Mit der Kraft Ihrer Argumente treten Sie für Ihre Überzeugung ein und gewinnen andere für gemeinsames Handeln.

Online-Filmvorführung Dienstag, 15. Juni 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Für Viele ist Corona ein Witz, für andere jedoch ernste Realität. Versammlungsverbote und Kontaktbeschränkungen interessieren nicht Jede*n. Dass man bei Missachtung dieser Regelungen aber mehr Menschen Schaden zufügt als Gutes tut, wird einem bewusst, wenn Corona einen selbst betrifft.

Online-Workshop Samstag, 19. Juni 2021
Beteiligungsformen auf lokaler Ebene

Welche Formen der Bürgerbeteiligung gibt es auf kommunaler Ebene? Was ist der Vorteil von dialogischen Prozessen wie Bürgerräten? Für welche Situationen eignet es sich? Was muss beachtet werden und wie funktioniert das mit den Zufallsbürger*innen?

Online-Workshop Mittwoch, 23. Juni 2021
Aufbau-Workshop für Personen mit ersten Kenntnissen in Online-Veranstaltungen

Ein Workshop für Menschen, die bereits Videokonferenz-Tools bedienen können und erste Ideen oder Umsetzungserfahrung haben. 

Ewige Präsentationsfolien bringen zuverlässig alle Teilnehmenden in den Dämmerzustand, Methoden aus dem analogen Seminarraum funktionieren nicht 1:1 online, mangelnde Bandbreite oder technische Überforderung der Teilnehmenden stellen Grenzen dar, einige Methoden funktionieren online gut, sind aber langsam auch schon etwas langweilig.

Online-Vorlesung Mittwoch, 23. Juni 2021
Die mögliche Rolle des Atomwaffenverbotsvertrags 

Im Januar trat der Vertrag zum Verbot von Atomwaffen (AVV) in Kraft. 84 Staaten unterschrieben. Da sich jedoch kein Atomwaffenstaat zum Vertrag bekannte, steht er stark in der Kritik.

Online-Filmvorführung Donnerstag, 24. Juni 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Für Viele ist Corona ein Witz, für andere jedoch ernste Realität. Versammlungsverbote und Kontaktbeschränkungen interessieren nicht Jede*n Dass man bei Missachtung dieser Regelungen aber mehr Menschen Schaden zufügt als Gutes tut, wird einem bewusst, wenn Corona einen selbst betrifft.

Online-Veranstaltung Donnerstag, 24. Juni 2021
Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt

Biodiversität - das heißt die genetische Vielfalt wie auch die Vielfältigkeit der Arten und Lebensräume - verschwindet gerade vor unseren Augen. Die Vielfalt der Arten bildet die Grundlage dafür, dass Ökosysteme funktionieren und menschliches Leben möglich ist. In der Reihe "Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt", eine Kooperation der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg und der Evang. Erwachsenenbildung Geislingen, widmen wir uns dem Thema aus diversen Perspektiven.

Online-Seminar Samstag, 26. Juni 2021
Fit For Politics - Online-Seminar mit Frauke Ganswind
Online-Workshop Mittwoch, 30. Juni 2021
Aufbau-Workshop für Personen mit ersten Kenntnissen in Online-Veranstaltungen

Ein Workshop für Menschen, die bereits Videokonferenz-Tools bedienen können und erste Ideen oder Umsetzungserfahrung haben. 

Methodische und technische Aspekte bleiben im Workshop weitgehend außen vor. Hier geht es um die Atmosphäre! Im digitalen Stuhlkreis und der Gruppe. Wir schauen, was es bedeutet online Gastgeber*in zu sein und einen „Raum“ zu schaffen, obwohl nicht alle am gleichen Ort sind.

Juli

Online-Filmvorführung Donnerstag, 01. Juli 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Durch-Leben der Pandemie und existentieller Krisen in-between Baden-Württemberg und beyond Europe!

 

Freitag, 02. Juli 2021
Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt

Biodiversität - das heißt die genetische Vielfalt wie auch die Vielfältigkeit der Arten und Lebensräume - verschwindet gerade vor unseren Augen. Die Vielfalt der Arten bildet die Grundlage dafür, dass Ökosysteme funktionieren und menschliches Leben möglich ist. In der Reihe "Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt", eine Kooperation der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg und der Evang. Erwachsenenbildung Geislingen, widmen wir uns dem Thema aus diversen Perspektiven.

Online-Filmvorführung Dienstag, 06. Juli 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

 [Pause] erzählt vom Lockdown aus der Perspektive eines Jazzmusikers mit Gehörproblemen. Ausgehend von einem Live-Auftritt befragt der Film Chancen und Risiken der Abkehr vom status quo. Der Musiker ist dabei nicht nur Teil einer spezifisch betroffenen Gruppe, sondern ein seismographisches Individuum, an dem die kollektive Isolation besonders sichtbar wird.   [Pause] wirft die Frage auf, wie wir und unsere Kunst aus der Pandemie hervorgehen werden.

 

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 30 von 43 Suchergebnissen