Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

September

Workshop Donnerstag, 23. September 2021 /
Magdeburg
Workshop für Multiplikator*innen (Magdeburg)
Online-Diskussion Donnerstag, 23. September 2021

Wenn man bedenkt, dass der konventionelle Lebensmittelhandel die wichtigste Vertriebsschiene für Öko-Produkte ist, müsste jede/r es doch begrüßen, dass der Discount auf den grünen Zug aufspringt. Denn je eher Bio für alle bezahlbar ist, desto schneller wächst die Nachfrage, desto mehr lohnt sich für Landwirte der Umstieg auf ökologischen Anbau. Viele Bio-Pioniere sind jedoch skeptisch und misstrauen Konzern-Versprechen, es gehe ihnen nicht allein um den Profit. Zu Recht? Dazu lassen Neumarkter Lammsbräu und Petra-Kelly-Stiftung bei ihrem Forum rund um Nachhaltigkeit in der Wirtschaft Expert/innen zu Wort kommen.

Workshop Samstag, 25. September 2021 /
Halle (Saale)
Präsenzseminar

Wie moderiere ich Diskussionen in Gruppen und Sitzungen transparent und demokratisch? Unser Seminar vermittelt praxisnah Methoden und Handwerkszeug der Moderation und Gesprächsführung und thematisiert Aufgaben und Funktion von Moderierenden.

Oktober

Samstag, 02. Oktober 2021
Besuch des flächenmäßig größten Klima-Landnutzungs-Experiments der Welt

Wir besuchen das flächenmäßig größte Klima-Landnutzungs-Experiment der Welt in Bad Lauchstädt und schauen uns an, wie sich der Klimawandel auf Ökosystemprozesse in vier verschiedenen Landnutzungsformen auswirkt.

Online-Diskussion Dienstag, 05. Oktober 2021
Perspektiven, Herausforderungen und Aufgaben für Landwirtschaft und Politik

Die Landwirtschaft gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Sachsen-Anhalt. Doch die Klimakrise ist auf den Feldern in Sachsen-Anhalt, Deutschland und der Welt angekommen. Spätfröste, Dürre und Starkregenereignisse setzen in unserer Region die Landwirt*innen immer mehr unter Druck. Wie gehen Landwirt*innen aktuell mit diesen Herausforderungen in ihren Betrieben um? Und was sind agrarpolitische Weichenstellungen und Anreizsysteme, die in Sachsen-Anhalt für künftiges klimaschonendes Landwirtschaften jetzt politisch verankert werden müssten? Wir diskutieren mit Dr. Martin Schädler (Biologe, Schwerpunkt Bodenökologie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung), Sibylle Klug (Landesvorsitzende des Landfrauenverbands Sachsen-Anhalt e.V. und Milchbäuerin), Claudia Gerster (Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und Milchbäuerin) und Dr. Jessica Stubenrauch (Geografin, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung)

Vortrag Donnerstag, 07. Oktober 2021 /
Lindau
Warum wir ökologische und soziale Gerechtigkeit für den Weltfrieden brauchen

Der Abend lädt ein, aktuelle Fakten zu Klimawandel als Bedrohung des Friedens und Fluchtursache in einem kurzen Vortrag zu erfahren und konstruktiv und kritisch ins Gespräch zu kommen.

Online-Seminar Samstag, 16. Oktober 2021
Green Campus Seminar

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen werden Angriffe auf Feminismus und geschlechterpolitische Errungenschaften zunehmend salonfähig. Das Seminar vermittelt Wissen und Kompetenzen im Bereich Antifeminismus und trainiert den Umgang mit antifeministischen Aussagen.

Online-Seminar Montag, 18. Oktober 2021
Konfliktmanagement für politisch Engagierte

In diesem Seminar besprechen wir, wie wir Kommunikation innerhalb und außerhalb des Teams erfolgreich meistern, entstehenden Konflikten vorbeugen und wie wir schwierige Gesprächssituationen gekonnt angehen. Inhalte sind bspw. Do’s and Don’ts der Kommunikation, Kritik äußern ohne zu verletzen und echte Win-Wins erreichen. Dabei besprechen wir Inhalte durch unterschiedliche Übungen, Input, Reflexion und Fallsituationen.

Buchvorstellung Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wege aus Klimakrise, Monokultur und Konsumzwang

Das Landleben als Chance für Klima und Umwelt? Inspirierende Perspektiven auf Nachhaltigkeit und Selbstversorgung von Ökologe Ernst Paul Dörfler.

Online-Seminar Samstag, 23. Oktober 2021
Haushaltsaufstellungen und Beratungen in Pandemiezeiten bei knappen Kassen der Kommunen und Landkreise –aktuelle Informationen, Praxis-Tipps und Steuerschätzungs-Bewertungen aus erster Hand

In diesem Seminar werden neben den Grundlagen und Grundbegriffen der kameralen Haushaltsystematik strategische Prioritätensetzungen, Drittmittelbeschaffung, Unterstützungsprogramme und Einsparpotentiale in der Pandemie aus erster Hand behandelt. Die neuesten Steuerschätzungen werden zudem als wichtige Planungsgrundlage vorgestellt und bewertet.

Online-Seminar Samstag, 30. Oktober 2021
Online-Seminar

Wie es gelingen kann, die Planung von Veranstaltungen vielfaltssensibel zu gestalten, um eine größtmögliche Öffnung für alle möglichen Teilnehmer*innen zu erzielen, beleuchten wir in diesem Online-Seminar.

November

Online-Seminar Samstag, 06. November 2021
Online-Seminar

Das Online-Tagesseminar vermittelt inhaltliche Grundlagen für eine Auseinandersetzung mit Antisemitismus und menschenverachtenden Einstellungen. In praktischen Übungen wird die eigene Haltung reflektiert und die argumentative Auseinandersetzung mit antisemitischen Äußerungen gestärkt.

Gespräch Samstag, 06. November 2021
Multivisionsshow in Bayreuth von Jutta Ulmer & Michael Wolfsteiner

Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow!

Seminar Samstag, 13. November 2021 /
Augsburg
Redetraining für politisch Engagierte

Wer Politik "macht", egal ob in einer Partei, einer Bürgerinitiative oder einem Umweltverband, kommt immer wieder in die Situation, die eigene Position überzeugend vertreten zu müssen. Wer dabei nicht in "Argumentationsnöte" geraten will, sollte nicht nur fachlich "fit", sondern auch mit den Grundlagen der Rhetorik vertraut sein.

Ziel des Seminars ist es, Argumentationsgänge und Argumentationsstrategien kennen zu lernen und zu erarbeiten, den eigenen Argumentationsstil zu überprüfen und in der Argumentation sicherer zu werden.

Online-Seminar Dienstag, 16. November 2021
Wie Sie als Gemeinde Infrastruktur, soziale Mischung und Grünflächen für Ihre Neubaugebiete absichern
Online-Workshop Samstag, 20. November 2021
Ein interaktiver online-Workshop

Mehr und mehr Menschen wollen etwas für‘s Klima tun. Die Schwierigkeiten treten oft dann auf, wenn es darum geht, ein Projekt konkret umzusetzen. Oft hängt es an der Akzeptanz oder Begeisterung der Beteiligten. Hier setzt gute Klimakommunikation an: Wie kann man klimafreundliche Projekte und die Kommunikation darüber so gestalten, dass es Menschen Lust macht, zu handeln?

Diskussion Dienstag, 23. November 2021 /
München

Die vergangenen eineinhalb Jahre waren mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie eine politische und gesellschaftliche Herausforderung für uns alle. Die Maßnahmen zum Infektionsschutz haben mit Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen allerdings insbesondere wohnungslose Menschen hart getroffen. Obwohl in einer reichen Stadt wie München keine*r von Wohnungslosigkeit betroffen sein müsste, hat die Pandemie die Ausmaße des Problems zusätzlich verschärft. 
Wie wurde in den vergangenen Monaten von Seiten der Stadt auf das Problem reagiert? Welche politischen Maßnahmen wurden getroffen und welche strukturellen Schieflagen haben schon vorher existiert?

Online-Seminar Dienstag, 23. November 2021
Vorhabenbezogener Bebauungsplan, Städtebauliche Verträge und bauordnungsrechtliche Satzungen (unter besonderer Beachtung der Klimaanpassung)

Das Öffentliche Baurecht bestimmt die Arbeit in unseren Stadt- und Gemeinderäten maßgeblich. Nachhaltige Siedlungsentwicklung, Klimaanpassung, Flächeneffizienz, Innenentwicklung sowie die Schaffung von preisgedämpftem und bedarfsgerechtem Wohnraum sind eine komplexe Aufgabe. Um die genannten Themen zielführend und sachlich diskutieren und entscheiden zu können, bedarf es eines Grundgerüsts an baurechtlichem Wissen.

Online-Seminar Dienstag, 30. November 2021

Dezember

Samstag, 04. Dezember 2021 /
Magdeburg
Green Campus Seminar

Die Referent*innen Jutta Wepler und Uta Zech, selbst begeisterte Netzwerkerinnen, vermitteln in dem Workshop praxistauglich, was es bedeutet, sich in einem Netzwerk zu positionieren, um sichtbar zu werden. 

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 20 von 20 Suchergebnissen