Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Juni

Montag, 07. Juni 2021 – Sonntag, 13. Juni 2021 /
Freiburg
Festival

Veranstalter: Zusammenleben e.V.

" Dear White People..." Let's Break the Silence! ist ein Festival, das marginalisierte Themen wie die Verschränkung von Kolonialismus und Rassismus, den Zusammenhang zwischen ökologischer Krise und Ausbeutung des Globalen Südens sowie die systemische Struktur von (Mehrfach-) Diskriminierungen in unserer Gesellschaft in Workshops, Podiumsdiskussionen, Performances, Vorträgen, Filmen, Ausstellungen oder Podcasts behandelt.

Online-Veranstaltung Dienstag, 15. Juni 2021
Erfahrungen und Perspektiven in der Pandemie | Gesprächsreihe

Auch in Polen sinken die Inzidenzwerte. Trotzdem werden die sozialen, politischen und ökonomischen Folgen der Pandemie das Land noch lange beschäftigen. Corona legte die Missstände eines über Jahre vernachlässigten öffentlichen Gesundheitssystems offen. Die Todeszahlen gemessen an der Bevölkerung gehören zu den höchsten in Europa.  Die nationalkonservative PiS-Regierung verlor in Umfragen dramatisch an Zustimmung.

 

Online-Filmvorführung Dienstag, 15. Juni 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Für Viele ist Corona ein Witz, für andere jedoch ernste Realität. Versammlungsverbote und Kontaktbeschränkungen interessieren nicht Jede*n. Dass man bei Missachtung dieser Regelungen aber mehr Menschen Schaden zufügt als Gutes tut, wird einem bewusst, wenn Corona einen selbst betrifft.

Online-Workshop Samstag, 19. Juni 2021
Beteiligungsformen auf lokaler Ebene

Welche Formen der Bürgerbeteiligung gibt es auf kommunaler Ebene? Was ist der Vorteil von dialogischen Prozessen wie Bürgerräten? Für welche Situationen eignet es sich? Was muss beachtet werden und wie funktioniert das mit den Zufallsbürger*innen?

Online-Buchvorstellung Montag, 21. Juni 2021
Gefährliche Weltbilder in alternativen Milieus

Sie gehen für "die Freiheit" auf die Straße: Bei den Querdenken-Demonstrationen und Corona-Protesten laufen Impfgegner*innen neben QAnon-Anhänger*innen, Esoteriker*innen neben Rechtsextremen, die Peace-Fahne flattert neben der Reichsflagge.

Online-Buchvorstellung Dienstag, 22. Juni 2021

Für Fußballfans ist die Welt wieder in Ordnung: Der Ball rollt. Trotz positiven Corona-Tests in verschiedenen Teams, Diskussionen über die Sinnhaftigkeit von Massenveranstaltungen in Zeiten der Pandemie sowie Skandalen und Skandälchen allerorten hat die Europameisterschaft begonnen.

Online-Workshop Mittwoch, 23. Juni 2021
Aufbau-Workshop für Personen mit ersten Kenntnissen in Online-Veranstaltungen

Ein Workshop für Menschen, die bereits Videokonferenz-Tools bedienen können und erste Ideen oder Umsetzungserfahrung haben. 

Ewige Präsentationsfolien bringen zuverlässig alle Teilnehmenden in den Dämmerzustand, Methoden aus dem analogen Seminarraum funktionieren nicht 1:1 online, mangelnde Bandbreite oder technische Überforderung der Teilnehmenden stellen Grenzen dar, einige Methoden funktionieren online gut, sind aber langsam auch schon etwas langweilig.

Online-Vorlesung Mittwoch, 23. Juni 2021
Die mögliche Rolle des Atomwaffenverbotsvertrags 

Im Januar trat der Vertrag zum Verbot von Atomwaffen (AVV) in Kraft. 84 Staaten unterschrieben. Da sich jedoch kein Atomwaffenstaat zum Vertrag bekannte, steht er stark in der Kritik.

Online-Veranstaltung Donnerstag, 24. Juni 2021
Erfahrungen und Perspektiven in der Pandemie | Gesprächsreihe

Portugal erlebte zu Beginn des Jahres eine dramatische zweite Welle der Covid-19-Pandemie. Auch wenn auch hier die Inzidenzwerte inzwischen zurückgehen, werden die Pandemie und ihre Folgen noch lange spürbar sein. Die Pandemie traf Portugal, als sich das Land gerade von den brutalen Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise Ende der Nuller-Jahre erholt hatte.

 

Online-Filmvorführung Donnerstag, 24. Juni 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Für Viele ist Corona ein Witz, für andere jedoch ernste Realität. Versammlungsverbote und Kontaktbeschränkungen interessieren nicht Jede*n Dass man bei Missachtung dieser Regelungen aber mehr Menschen Schaden zufügt als Gutes tut, wird einem bewusst, wenn Corona einen selbst betrifft.

Online-Veranstaltung Donnerstag, 24. Juni 2021
Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt

Biodiversität - das heißt die genetische Vielfalt wie auch die Vielfältigkeit der Arten und Lebensräume - verschwindet gerade vor unseren Augen. Die Vielfalt der Arten bildet die Grundlage dafür, dass Ökosysteme funktionieren und menschliches Leben möglich ist. In der Reihe "Bedrohte Vielfalt - Biodiversität und Verlust der Artenvielfalt", eine Kooperation der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg und der Evang. Erwachsenenbildung Geislingen, widmen wir uns dem Thema aus diversen Perspektiven.

Online-Workshop Mittwoch, 30. Juni 2021
Aufbau-Workshop für Personen mit ersten Kenntnissen in Online-Veranstaltungen

Ein Workshop für Menschen, die bereits Videokonferenz-Tools bedienen können und erste Ideen oder Umsetzungserfahrung haben. 

Methodische und technische Aspekte bleiben im Workshop weitgehend außen vor. Hier geht es um die Atmosphäre! Im digitalen Stuhlkreis und der Gruppe. Wir schauen, was es bedeutet online Gastgeber*in zu sein und einen „Raum“ zu schaffen, obwohl nicht alle am gleichen Ort sind.

Juli

Online-Filmvorführung Donnerstag, 01. Juli 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Durch-Leben der Pandemie und existentieller Krisen in-between Baden-Württemberg und beyond Europe!

 

Online-Seminar Samstag, 03. Juli 2021
Haushaltsaufstellungen und Beratungen in Pandemiezeiten bei knappen Kassen der Kommunen und Landkreise –aktuelle Informationen, Praxis-Tipps und Steuerschätzungs-Bewertungen aus erster Hand

In diesem Seminar werden neben den Grundlagen und Grundbegriffen der kameralen Haushaltsystematik strategische Prioritätensetzungen, Drittmittelbeschaffung, Unterstützungsprogramme und Einsparpotentiale in der Pandemie aus erster Hand behandelt. Die neuesten Steuerschätzungen werden zudem als wichtige Planungsgrundlage vorgestellt und bewertet.

Online-Filmvorführung Dienstag, 06. Juli 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

 [Pause] erzählt vom Lockdown aus der Perspektive eines Jazzmusikers mit Gehörproblemen. Ausgehend von einem Live-Auftritt befragt der Film Chancen und Risiken der Abkehr vom status quo. Der Musiker ist dabei nicht nur Teil einer spezifisch betroffenen Gruppe, sondern ein seismographisches Individuum, an dem die kollektive Isolation besonders sichtbar wird.   [Pause] wirft die Frage auf, wie wir und unsere Kunst aus der Pandemie hervorgehen werden.

 

Online-Workshop Mittwoch, 07. Juli 2021
Aufbau-Workshop für Personen mit ersten Kenntnissen in Online-Veranstaltungen

Ein Workshop für Menschen, die bereits Videokonferenz-Tools bedienen können und erste Ideen oder Umsetzungserfahrung haben. 

Methodische und technische Aspekte bleiben im Workshop weitgehend außen vor. Hier geht es um die Atmosphäre! Im digitalen Stuhlkreis und der Gruppe. Wir schauen, was es bedeutet online Gastgeber*in zu sein und einen „Raum“ zu schaffen, obwohl nicht alle am gleichen Ort sind.

Online-Vorlesung Donnerstag, 08. Juli 2021
Politisch-philosophische Impulse anlässlich „30 Jahre Forum Soziale Technikgestaltung“
Film und Gespräch Donnerstag, 08. Juli 2021
Exclusive Screening and Conversation 

In celebration of this year’s Parks and Recreation Month, DAZ Stuttgart proudly presents the European premier of the documentary film The Salad Days: The Illustrious River Career of Herman Hoops (13 min) followed by an online discussion with Rig to Flip filmmaker and director Cody Perry, Wild & Scenic River Coordinator David Cernicek, and German WWF Policy Advisor for International Water Resources Theresa Schiller.

Online-Workshop Montag, 12. Juli 2021
Interaktiver Online-Workshop

Viele möchten sich als Angehörige der privilegierten weißen Mehrheitsgesellschaft gerne mit Menschen solidarisieren, die Rassismus erfahren und für sie Ally, also Verbündete*r sein. Doch was heißt das genau?

Online-Filmvorführung Dienstag, 13. Juli 2021
Ein Film aus dem Kurzfilmprojekt Neue Normalität. Leben in der Pandemie.

Consuelo in Santiago und Laura in Ludwigsburg: Ein Tagebuch begleitet sie durch die Pandemie und verwebt ihre Leben miteinander. Während die Isolation Türen schließt, öffnen sie Fenster zu ihren Innenhöfen und Innenleben.

(ES) Consuelo en Santiago y Laura en Ludwigsburg: un diario las acompaña a través de la pandemia, entrelazando sus realidades. A medida que el aislamiento va cerrando puertas, ellas abren ventanas a los patios interiores y la vida interior.

 

Online-Workshop Donnerstag, 22. Juli 2021
Interaktiver Online-Workshop

Diskriminierungssensibler Sprachgebrauch versucht Ausgrenzungen jeglicher Art zu vermeiden. Wie das aussehen kann, wird in diesem Webinar beleuchtet.

September

Workshop Donnerstag, 30. September 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Oktober

Workshop Mittwoch, 06. Oktober 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Workshop Donnerstag, 14. Oktober 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

 

November

Workshop Samstag, 13. November 2021
Neue Zielgruppen gewinnen mit Social Media

Wie kann Social Media für lokal agierende Vereine, Initiativen, gemeinnützige Organisationen oder politische Akteure sinnvoll genutzt werden?

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 25 von 25 Suchergebnissen