Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

Juni

Sonntag, 07. Juni 2020 – Freitag, 28. August 2020 /
Erfurt
Ausstellung

"Ich bin nicht auf der Suche nach Mitleid für all das, was wir bis heute durchmachen mussten - ganz im Gegenteil. Ich möchte zeigen, wie stark wir sind" (Tim Alsiofi, Vorwort "Von Herzen aus Idlib“).

August

Gespräch Donnerstag, 20. August 2020 /
Erfurt
Gast: Hamdo aus Idlib - eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Von Herzen, aus Idlib"

Seit 2017 ist der gemeinnützige Erfurter Verein Spirit of Football e.V. in Jordanien aktiv, insbesondere im syrischen Flüchtlingslager Azraq.

Im Rahmen der Ausstellung „Von Herzen, aus Idlib“ berichtet der Verein über seine Erfahrungen im Gespräch mit Hamdo, der 2015 von Idlib nach Erfurt gekommen ist.

Politische Diskussion und Konzert Donnerstag, 20. August 2020 /
Erfurt
Konzert ORIENT & OKZIDENT

Bei diesem besonderen Konzert werden Lieder aus dem Orient, neu arrangierte orientalische Musik sowie Volksmusik zu hören sein. Somit wird eine Brücke zwischen den Kulturen geschaffen und ein eigener Stil und Klang kreiert, der die Herkunftsländer der Musiker widerspiegelt.

Filmvorführung Donnerstag, 27. August 2020 /
Erfurt
Finissage mit Filmabend "Für Sama"

September

Online-Workshop Donnerstag, 03. September 2020
Online Workshop
Vortrag Donnerstag, 03. September 2020
Ursendung eines Hörspiels

In ihrem innovativen Hörstück begegnen Mara May und Micha Kranixfeld Personen, die von der Selbstverständlichkeit queerer Landschaften abseits der Städte berichten.

Vortrag Donnerstag, 10. September 2020 /
München

Israels Parteienlandschaft ist aufgrund ihrer Vielfalt und des ständigen Wandels nicht leicht überschaubar. Die Zahl der Parteien und das Themenspektrum, das die politische Agenda bestimmt, sind zwar konstant, doch die „politische Mitte“ Israels, die einst von der linksorientierten Arbeitspartei beherrscht wurde, ist immer weiter nach rechts gerückt

Vortrag Donnerstag, 17. September 2020 /
Nürnberg

Die Historikerin Dr. Kirsten Plötz forscht bereits seit den 1990er Jahren zum lesbischen Leben im 20. Jahrhundert sowie zur Zeit der Weimarer Republik und in den frühen Jahren der Bundesrepublik Deutschland.

Diskussion Dienstag, 22. September 2020 /
München
Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung steht zum ersten Mal als Auftrag „die Aufarbeitung des Kolonialismus“. Nicht nur Museumsleute diskutieren über koloniale Raubkunst und die Frage, wie mit ihr umzugehen sei.

Oktober

Dienstag, 06. Oktober 2020

Dezember

Diskussionsabend Mittwoch, 02. Dezember 2020 /
München

In dieser spannenden Diskussion geht es um Dekolonisierung des Internets und Rassismus, Identität und Erinnerung

Mittwoch, 09. Dezember 2020 /
Gotha
Im poetischen Gespräch mit Johannes Bobrowski

Januar

Gespräch Donnerstag, 28. Januar 2021 /
München
oder warum wir ein anderes Bild des Kontinents schaffen sollten

Die Medien thematisieren hauptsächlich Krisen, Kriege und Flüchtlinge, wenn sie über Afrika berichten. Was sind aber die positiven Geschichten, die wir kennen sollten?

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 13 von 13 Suchergebnissen