Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Februar

Diskussionsabend Dienstag, 02. Februar 2021
Online-Workshop Donnerstag, 25. Februar 2021
Diskussionsabend Freitag, 26. Februar 2021

März

Montag, 08. März 2021
Virtueller Spaziergang

Folge den Spuren von sechs außergewöhnlichen Frauen*, die Stuttgart auf unterschiedliche Weise prägten und noch heute beeinflussen. Wir begegnen bekannten Frauen*, es ist aber auch Neues und fast Vergessenes dabei. Es geht um Kunst und Kultur, Politik und Rassismuserfahrung sowie alltägliches Leben aus der Sicht von Frauen*.

Film und Gespräch Donnerstag, 11. März 2021
Online-Seminar Freitag, 12. März 2021 und weitere
Online-Veranstaltung Freitag, 19. März 2021

Wir feiern gemeinsam den Beginn des Neujahrsfestes Nowruz 2021: 1400 - des iranischen Hijri-Schamsi-Kalenders. Dieses Fest ist im Sonnenkalender der Jahresbeginn und fällt in diesem Jahr auf den 20. März 2021 um 10:37 (MEZ).

Online-Workshop Freitag, 19. März 2021 und weitere

 

 

Fachtagung Montag, 22. März 2021 – Dienstag, 23. März 2021
Eine Fachtagung zu rechten Vereinnahmungsversuchen im Ökolandbau

Auf der Fachtagung werden in Impulsvorträgen und vertiefenden Workshops aktuelle rechte Strömungen auf dem Land im Kontext der ökologischen Landwirtschaft thematisiert. Es werden Handlungs- und Organisationsmöglichkeiten diskutiert, um gemeinsam rassistischer und menschenfeindlicher Gesinnung entgegenzuwirken und Alternativen hervorzubringen. Die Tagung richtet sich vor allem an Menschen aus der landwirtschaftlichen und gärtnerischen Praxis sowie aus Beratungs-, Netzwerk- und Verbandsarbeit.

April

Online-Seminar Montag, 12. April 2021
Ist eine ausschließlich männliche Personenbezeichnung noch zeitgemäß?
Freitag, 16. April 2021 – Sonntag, 13. Juni 2021 /
Eisenach
Ausstellung - virtuell und live - im Rahmen des Jahresprojekts für Courage und Demokratie in Eisenach

Bis heute sitzt der Schock über das beispiellose Versagen der Behörden, über das Ausmaß der Taten und des Netzwerkes des NSU tief in unserer Gesellschaft. Das Eisenacher Jahresprojekt stellt wichtige Fragen zum NSU-Komplex und zu rechtsextremistischen Erscheinungsformen.

Freitag, 16. April 2021 und weitere /
Eisenach
Jahresprojekt für Courage und Demokratie in Eisenach

Im Rahmen von „Der NSU. Das Trauma eines Landes“ inszenieren das Landestheater Eisenach und das Theater am Markt gemeinsam das Theaterstück „Weißes Mäuschen warme Pistole“ von Olivia Wenzel.

Dienstag, 20. April 2021
online-Vortrag zu Völkischen Siedler*innen in Thüringen

In der Veranstaltungsreihe kommen Autor*innen der Publikation, Kooperationspartner*innen und das Publikum an verschiedenen Orten Thüringens miteinander ins Gespräch.

Online-Workshop Mittwoch, 28. April 2021

Ein kritischer Blick auf die bestehende weltweite Drogenpolitik beschreibt deren Risiken und Nebenwirkungen

Online-Seminar Mittwoch, 28. April 2021
Füreinander einstehen! Zivilgesellschaft sichtbar machen

Seminarreihe mit Aktiven im ländlichen Raum

Donnerstag, 29. April 2021
Energiewende mit Agrophotovoltaik und Bürgerbeteiligung in Thüringen?

Welche Geschäftsmodelle tragen zu einer nachhaltigen Entwicklung bei ? Wie kann eine Balance zwischen Ökonomie, Ökologie und Sozialem hergestellt werden? Wie können Kapital- , Liquiditäts- und Risikomanagement zu einer ökonomischen Stabilität beitragen?

Online-Veranstaltung Donnerstag, 29. April 2021

Der Fall der Mauer bot nicht nur den Menschen einmalige Chancen, sondern auch der Natur. Naturschützer erkannten schnell nach der Grenzöffnung das Potential des ehemaligen Todesstreifens als neue Lebenslinie.

Mai

Online-Veranstaltung Freitag, 14. Mai 2021
Theaterprojekt im Rahmen „Der NSU: Das Trauma eines Landes -Jahresprojekt für Courage und Demokratie in Eisenach

Im Rahmen von „Der NSU. Das Trauma eines Landes“ inszenieren das Landestheater Eisenach und das Theater am Markt gemeinsam das Theaterstück „Weißes Mäuschen warme Pistole“ von Olivia Wenzel.

Montag, 24. Mai 2021 – Samstag, 03. Juli 2021 /
Altenburg
Partizipative politische Bildung zu Klimawandel, Migration und gelebter Inklusion

Was wäre, wenn Altenburg, diese hübsche Skatstadt in Ostthüringen, am Meer läge. Dieser Frage spüren wir nun schon fast zwei Jahre  im Projekt "Altenburg am Meer" nach.

Lesung und Gespräch Mittwoch, 26. Mai 2021
Lesung und Gespräch mit Christian Schiffer

Durch die seit über einem Jahr anhaltende Coronapandemie und die Querdenkerbewegung rücken in den letzten Monaten verschiedenste Verschwörungstheorien verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Im Rahmen unsere Veranstaltungsreihe zu Verschwörungsmythen liest unser Gast Christian Schiffer am 26.05. um 19 Uhr aus seinem Buch und spricht anschließend mit Deliah Bolesta über verschieden Facetten des Themas.

Juni

Online-Seminar Mittwoch, 02. Juni 2021
Netzwerken! Kooperative Orte schaffen.

Seminarreihe mit Aktiven im ländlichen Raum

Donnerstag, 10. Juni 2021
Die Wipper von der Quelle bis zur Mündung

Im Zentrum dieses Projektes steht die Beziehung des Menschen und seiner Lebensgrundlage Wasser. In einem einführenden Fotoworkshop, zwei Fahrrad-Exkursionen und einer Abschlussveranstaltung begeben wir uns auf die Spuren der Wipper von der Quelle bis zur Mündung.

Workshop Samstag, 12. Juni 2021 – Sonntag, 13. Juni 2021 und weitere /
Eisenach
Fotoworkshops zur Ausstellung „Eine Reise durch Deutschland. Die Mordserie des NSU“

Fotoworkshop mit Paula Markert für Jugendliche und Erwachsene ab mind. 15 Jahren (keine max. Altersbeschränkung).

Vortragsreihe Donnerstag, 17. Juni 2021 /
Nordhausen
Veranstaltungsreihe zu Völkischen Siedler*innen in Thüringen

Innerhalb des rechtsextremen Milieus greift die Strategie um sich, hinter der Fassade eines ökologisch-bäuerlichen Lebensstils ländliche Regionen zu besiedeln. Dahinter steckt das Ziel, die Ideologie eines völkischen Nationalismus zu verbreiten und rechtsextreme, antisemitisch ausgerichtete Strukturen aufzubauen.

Online-Seminar Mittwoch, 23. Juni 2021
#1 Einführung und Hintergrund

Mit dem zweiteiligen Online-Grundkurs sollen klimapolitisch interessierte Menschen das Instrument CO-Bepreisung und die Diskussionen besser verstehen und einordnen lernen.

Online-Diskussion Mittwoch, 23. Juni 2021
Soziale Berufe in der Krise

Wie gehen Pflegekräfte, Sozialarbeiter*innen, u. a. mit den Herausforderungen der Corona-Krise um? Welche Stärken und welche Schwachstellen der Sozialwirtschaft hat die Corona-Krise offenbart? Was ist nötig, um die sozialen Berufe zu stärken?

Online-Seminar Donnerstag, 24. Juni 2021
#2 Anreizseite und Rückverteilungsseite
Podiumsdiskussion Freitag, 25. Juni 2021 /
Weimar
Gespräche zu den kulturellen Dimensionen von Klimakrise und sozial-ökologischer Transformation

Welche demokratischen Institutionen, welche Eigentumsformen, welche zivilgesellschaftlichen Organisationsformen, welche künstlerischen und medialen Begleitungen braucht es für  die notwendige sozial-ökologische Transformation? Dem wollen wir in unserer Gesprächsreihe nachgehen, mögliche Themenfelder und Kooperationen ausloten und weitere Veranstaltungen in den kommenden Jahren vorbereiten.

Juli

Vortragsreihe Mittwoch, 07. Juli 2021
Veranstaltungsreihe zu Völkischen Siedler*innen in Thüringen

Innerhalb des rechtsextremen Milieus greift die Strategie um sich, hinter der Fassade eines ökologisch-bäuerlichen Lebensstils ländliche Regionen zu besiedeln. Dahinter steckt das Ziel, die Ideologie eines völkischen Nationalismus zu verbreiten und rechtsextreme, antisemitisch ausgerichtete Strukturen aufzubauen.

Vortragsreihe Dienstag, 13. Juli 2021 /
Saalfeld
Veranstaltungsreihe zu Völkischen Siedler*innen in Thüringen

Innerhalb des rechtsextremen Milieus greift die Strategie um sich, hinter der Fassade eines ökologisch-bäuerlichen Lebensstils ländliche Regionen zu besiedeln. Dahinter steckt das Ziel, die Ideologie eines völkischen Nationalismus zu verbreiten und rechtsextreme, antisemitisch ausgerichtete Strukturen aufzubauen.

Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 30 von 37 Suchergebnissen