Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Dezember

Diskussionsabend Mittwoch, 11. Dezember 2019 /
Dresden
Diskussionsabend

Ostdeutschland ist in aller Munde und doch scheint kaum jemand recht zufrieden damit zu sein. Mit Patrice Poutros sprechen wir bei WAS ZU TUN IST am 11. Dezember 2019 über eine neue Ostdeutschland-Erzählung und warum sie so wichtig ist.

Podiumsdiskussion Mittwoch, 11. Dezember 2019 /
Berlin
Konflikte um Zugehörigkeit und Geschichte im öffentlichen Raum
Freitag, 13. Dezember 2019 – Sonntag, 15. Dezember 2019
Diskussion Freitag, 13. Dezember 2019 /
Münster
Eine Veranstaltung in Kooperation mit debatte Münster e.V.
Lesung und Gespräch Sonntag, 15. Dezember 2019 /
Bremen
Essays und Kritiken aus der Mitte Europas

Sonntag, 15. Dezember, 18 Uhr im F61-Raum im Hof, Fehrfeld 61, 28203 Bremen.  Lothar Quinkenstein liest aus seinem Buch "Erinnerung an Klara Blum: Essays und Kritiken aus der Mitte Europas". 

Montag, 16. Dezember 2019
Frauen und künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen

Am 16.12.2019 findet in der Hörsaalruine der Charité Berlin eine Tagung zum Thema "Gesunde Algorithmen? Frauen und künstliche Intelligenz im Gesundheitswese" statt. Die Tagung beschäftigt sich unter anderem damit, welche Bedenken über Risiken und Nebenwirkungen KIs mit sich bringen. Es sind zahlreiche Expert*innen geladen.

Vortragsreihe Montag, 16. Dezember 2019 /
Berlin
Streit ums Politische 2019: „Einsamkeit“

Heinz Bude im Gespräch mit Sabine Rennefanz (Journalistin und Autorin)

Diskussionsabend Mittwoch, 18. Dezember 2019 /
Falkensee
Globale Herausforderungen brauchen ein gutes Miteinander
Mittwoch, 18. Dezember 2019 /
Köln
Jordanien - Land der Gefüchteten

Januar

Montag, 06. Januar 2020 – Freitag, 28. Februar 2020 /
Stralsund
Mittwoch, 08. Januar 2020 /
Rostock
Diskussionsabend Mittwoch, 08. Januar 2020 /
Dresden
Diskussionsabend

Wer entscheidet über die Zukunft der Stadt und wie wir zusammenleben werden? Über Formen selbstinitiierter Stadtentwicklung sprechen wir bei WAS ZU TUN IST mit Architektin und Publizistin Kristien Ring am 8. Januar 2020.

Donnerstag, 09. Januar 2020 /
Kiel
Perspektiven auf die deutsche und die französische Erninnerungskultur
Workshop Freitag, 10. Januar 2020 /
Leipzig
Eine Workshop zur Perspektivenplanung für den Radverkehr in Leipzig
Montag, 13. Januar 2020 – Freitag, 17. Januar 2020
Winter School

Das Digital Humanities Lab, die Graduiertenschule G3S und das SNF-Projekt im Digital Lives-Programm «Verhandeln, verdaten, verschalten. Digitales Leben in einer sich transformierenden Landwirtschaft» an der Universität Basel bieten gemeinsam eine Winterschool im Januar 2020 an.Diese widmet der Frage, welche Rolle der kritisch-analytische Blick der Geistes- und Sozialwissenschaften bei der Implementierung und dem Verstehen der Prozesse spielt, die mit digitalen Technologien verflochten sind.

Seminar Dienstag, 14. Januar 2020 /
Berlin
Film und Gespräch Dienstag, 14. Januar 2020 /
Hamburg
Erster Dokumentarfilm der Filmreihe zur Sozial-ökologischen Wende
Tagung Donnerstag, 16. Januar 2020 /
Hamburg
1. Teil der Reihe "Ansätze zur Dekolonisierung der Gegenwart"
Lesung und Gespräch Donnerstag, 16. Januar 2020 /
Göttingen
climate care
Fachkonferenz Freitag, 17. Januar 2020 – Samstag, 18. Januar 2020 /
Freiburg
Ein Symposium am Zentrum für Populäre Kultur und Musik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Rosastraße 17-19, 79098 Freiburg.

Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Uni Freiburg möchte untersuchen, wie feministische, queere und trans* Musiker*innen, Filmemacher*innen, Fotograf*innen und Performer*innen zur Popkultur beitragen und sucht nach entsprechenden Einreichungen.

Seminar Samstag, 18. Januar 2020 /
Falkensee
Tagesseminar
Diskussion Montag, 20. Januar 2020 /
Bremen
Vergessene Opfergruppen des NS

20. Januar 2010, 19 Uhr. Villa Ichon (Bremen, Goetheplatz 4). Diskussion mit Prof. Dr. Frank Nonnenmacher (Frankfurt/M.), Initiator des Appells „Vergessene NS-Opfer“, sowie den Bundestagsabgeordneten Dr. Eva Högl (SPD) und Dr. Kirsten Kappert-Gonther (Bd. 90/Die Grünen) über die ignorierten NS-Opfergruppen wie „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“.

Gespräch Mittwoch, 22. Januar 2020 /
Bonn
Was können Deutschland und Frankreich für Klimaschutz tun?
Diskussionsabend Mittwoch, 22. Januar 2020 /
Dresden
Diskussionsabend

Emilia Roig ist überzeugt, dass eine tiefgreifende Überwindung von Diskriminierung nur möglich ist, wenn sich überlagernde Diskriminierungsformen sichtbar gemacht werden. Am 22. Januar 2020 sprechen wir bei WAS ZU TUN IST mit ihr über intersektionale Gerechtigkeit.

Diskussionsabend Donnerstag, 23. Januar 2020 /
Braunschweig
Über Dürren, Kriege und Ressourcenknappheit.
Workshop Samstag, 25. Januar 2020 – Sonntag, 26. Januar 2020 /
Berlin
Film und Gespräch Montag, 27. Januar 2020 /
Rostock
Autorengespräch Mittwoch, 29. Januar 2020 /
Bonn
Grüner Salon Bonn
Tagung Donnerstag, 30. Januar 2020 /
Berlin
Multilateralismus 2.0 - Auf der Suche nach neuen Partnerschaften für die deutsche und europäische Außenpolitik
Gespräch Donnerstag, 30. Januar 2020 /
Hildesheim
„Und was haben Klima und Geschlecht eigentlich miteinander zu tun?“
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Displaying 31 - 60 of 147