Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Oktober

Online-Seminar Samstag, 23. Oktober 2021
Haushaltsaufstellungen und Beratungen in Pandemiezeiten bei knappen Kassen der Kommunen und Landkreise –aktuelle Informationen, Praxis-Tipps und Steuerschätzungs-Bewertungen aus erster Hand

In diesem Seminar werden neben den Grundlagen und Grundbegriffen der kameralen Haushaltsystematik strategische Prioritätensetzungen, Drittmittelbeschaffung, Unterstützungsprogramme und Einsparpotentiale in der Pandemie aus erster Hand behandelt. Die neuesten Steuerschätzungen werden zudem als wichtige Planungsgrundlage vorgestellt und bewertet.

Workshop Samstag, 23. Oktober 2021 – Sonntag, 24. Oktober 2021 /
Berlin
Workshop Samstag, 23. Oktober 2021
Workshop mit Führung durch das Haus der Materialisierung
Workshop Samstag, 23. Oktober 2021 /
Chemnitz
analoger Workshop mit Sabine Faller
Bildungsreise Montag, 25. Oktober 2021 – Freitag, 29. Oktober 2021 /
Hamburg
Polizei und Zivilgesellschaft in Hamburg
Film und Gespräch Montag, 25. Oktober 2021 /
Rostock
Vortrag Montag, 25. Oktober 2021 /
Stuttgart
Vortrag von Hannes Heer anlässlich des Gedenkens an den deutschen Überfall auf die Sowjetunion vor 80 Jahren

„Der Jude“, hatte Hitler 1925 in Mein Kampf erklärt, „ist und bleibt der ewige Parasit, ein Schmarotzer, der wie ein schädlicher Bazillus sich immer mehr ausbreitet. Wo er auftritt, stirbt das Gastvolk nach kürzerer oder längerer Zeit ab.“

Vortrag Dienstag, 26. Oktober 2021, 00.00 Uhr /
Tübingen
Vortrag von Hannes Heer anlässlich des Gedenkens an den deutschen Überfall auf die Sowjetunion vor 80 Jahren

„Der Jude“, hatte Hitler 1925 in Mein Kampf erklärt, „ist und bleibt der ewige Parasit, ein Schmarotzer, der wie ein schädlicher Bazillus sich immer mehr ausbreitet. Wo er auftritt, stirbt das Gastvolk nach kürzerer oder längerer Zeit ab.“

Fachtagung Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Eisenach
6. Netzpolitischer Fachtag
Online-Workshop Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Chemnitz
digitaler Workshop mit Sabine Faller
Online-Veranstaltung Mittwoch, 27. Oktober 2021
#6 Politische Männlichkeit

Wie lassen sich Männlichkeiten in Zeiten zunehmender neu-rechter Politiken neu definieren? Welche Politiken und Handlungsoptionen ermöglichen und unterstützen Alternativen zu rechten Männlichkeitskonstruktionen und -bildern? Dazu gehört auch der Blick auf Rahmenbedingungen, die die kritische Auseinandersetzung mit Männlichkeiten begünstigen oder verhindern. Im Sinne eines intersektionalen Ansatzes werden verschiedene soziale Dimensionen und deren Zusammenwirken betrachtet.

Film und Gespräch Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Kiel
Ein Film über das Ankommen in Deutschland.
Podiumsdiskussion Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Frankfurt (Main)
Vortrag Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Konstanz
Vortrag von Hannes Heer anlässlich des Gedenkens an den deutschen Überfall auf die Sowjetunion vor 80 Jahren

„Der Jude“, hatte Hitler 1925 in Mein Kampf erklärt, „ist und bleibt der ewige Parasit, ein Schmarotzer, der wie ein schädlicher Bazillus sich immer mehr ausbreitet. Wo er auftritt, stirbt das Gastvolk nach kürzerer oder längerer Zeit ab.“

Diskussionsabend Mittwoch, 27. Oktober 2021 /
Tübingen
Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Mit dem menschlichen Dasein sind seit aller Zeit auch seine Hinterlassenschaften verbunden, Abfälle seit jeher Zeugnis von Gewohnheiten und Alltag des Anthropozän: Doch welche Geschichte schreibt unser Müll heute?

Online-Konferenz Donnerstag, 28. Oktober 2021
Diskussionsreihe Donnerstag, 28. Oktober 2021 – Donnerstag, 02. Dezember 2021
Lesekreis zu "Das andere Geschlecht" von Simone de Beauvoir
Online-Veranstaltung Donnerstag, 28. Oktober 2021
Online-Vortrag von Prof. Dr. Cordula Kropp (Stuttgart)

Klimawandel und Pandemie erschüttern die moderne Erwartung, dass im Prinzip alles planbar und kontrollierbar sei. Wie die früheren Risikodiskurse zu Gentechnik, Kernkraft und Terrorismus stellen sie die bisherigen Problemlösungsroutinen und Leitbilder in Frage. Die Seuche wird nicht als Schicksal, sondern als Steuerungs- und Koordinationsaufgabe, sogar als Wettbewerbsmerkmal wahrgenommen.

Online-Veranstaltung Freitag, 29. Oktober 2021, 00.00 Uhr
Online-Tagung

Wir leben unbestreitbar in einer Risikogesellschaft und müssen verstehen lernen, was dies für unser Weltverhältnis bedeutet. Welche Folgen hat es, wenn Unsicherheit zum vorherrschenden Lebensgefühl wird? Wie tarieren wir die Balance zwischen Sicherheit und Freiheit unter diesen Voraussetzungen aus?

Workshop Freitag, 29. Oktober 2021 – Sonntag, 13. Februar 2022 /
Hamburg
Drei Wochenenden zur kritischen Bearbeitung der eigenen Familienerzählung über den NS
Vortrag Freitag, 29. Oktober 2021 /
Lindau
Vortrag mit Diskussion

Claus-Peter Reisch berichtet von seinen vielfältigen Erfahrungen bei der Seenotrettung im Mittelmeer.

Online-Seminar Samstag, 30. Oktober 2021
Online-Seminar

Wie es gelingen kann, die Planung von Veranstaltungen vielfaltssensibel zu gestalten, um eine größtmögliche Öffnung für alle möglichen Teilnehmer*innen zu erzielen, beleuchten wir in diesem Online-Seminar.

Online-Workshop Samstag, 30. Oktober 2021

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“

Workshop Samstag, 30. Oktober 2021 /
Stuttgart
Eine Workshopreihe für junge und vielfältige Künstler*innen

Der Herbst wird kreativ! Das syrisch-deutsche Autor*innenkollektiv Literally Peace e. V. und die Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg laden alle jungen Menschen ein, die Lust haben, künstlerisch tätig zu werden. Zeichnen, Schreiben, Rap, Poetry Slam – egal ob Anfänger*innen oder Fortgeschrittene, alle sind an diesen vier Samstagen im Herbst herzlich willkommen!

Workshop Samstag, 30. Oktober 2021 – Sonntag, 31. Oktober 2021 /
Berlin
Workshop Samstag, 30. Oktober 2021 /
Hamburg
Workshop zu Widersprüchen zwischen individuellem Gewinnstreben und dem Gemeinwohl
Online-Workshop Samstag, 30. Oktober 2021

Übergangsphasen sind immer Zeiten der Unsicherheit und bieten gleichzeitig große Chancen, sich von Altem und Gewohnten zu verabschieden und zu neuen Ufern aufzubrechen. Wie wäre es, wenn Sie Ihre vielfältigen Kompetenzen und Erfahrungen in ein gemeinnütziges Engagement einbringen?

November

Dienstag, 02. November 2021
Ein Intensivkurs für ehrenamtlich Engagierte
Dienstag, 02. November 2021 /
Bremen
Podiumsdiskussion zu 60 Jahren deutsch-türkisches Anwerbeabkommen. Die Veranstaltung wurde verschoben, ursprünglicher Termin war der 17. Juli.
Gespräch Dienstag, 02. November 2021 /
Verden
Information und Gespräch für Fachpersonal und interessierte Frauen*
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Displaying 151 - 180 of 233