Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Oktober

Online-Workshop Samstag, 24. Oktober 2020
Arbeiten mit dem Plastikatlas

In diesem Online-Workshop wollen wir Lehrkräfte mit Ideen und Materialien ausstatten, so dass sie ihren Schülerinnen und Schülern den Blick auf die Plastikkrise über den gesamten Lebenszyklus der Kunststoffe vermitteln und sie zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Plastik – vor allem aber auch zu vielfältigem politischen Engagement - ermuntern können.

Workshop Samstag, 24. Oktober 2020
Workshop mit Führung durch das Haus der Materialisierung
Preisverleihung Samstag, 24. Oktober 2020 /
Stuttgart
Verleihung des Stuttgarter Krimipreises 2020

 

 

Diskussion Sonntag, 25. Oktober 2020 /
Mönchengladbach
oder die Lederjacke von Petra Kelly
Film und Gespräch Sonntag, 25. Oktober 2020 /
Esslingen
Film und Gespräch

Fünf Menschen zwischen zehn und 81 Jahren erzählen, warum sie als Kinder ihre Heimat verlassen mussten und wie es für sie war, ganz neu in Deutschland anzufangen: Leila aus Bosnien, Frau Schiller aus Ostpreußen, Lena aus Japan, Cacau aus Brasilien und Ahmad aus Syrien.

Seminar Montag, 26. Oktober 2020 – Dienstag, 27. Oktober 2020 /
Berlin
Bildungsreise Montag, 26. Oktober 2020 – Freitag, 30. Oktober 2020 /
Hamburg
Strategien gegen Wohnungslosigkeit
Online-Veranstaltung Montag, 26. Oktober 2020
Montag, 26.10.2020, 15: 00-16: 30 Uhr Brüsseler Zeit (MEZ), online
Online-Veranstaltung Montag, 26. Oktober 2020
Montag, 26.10.2020, 15:00-16:30 Uhr Brüsseler Zeit (MEZ), online
Online-Workshop Montag, 26. Oktober 2020
Dreiteiliges Online-Seminar

Vorurteile gegenüber „Fremden“, Diskriminierung und Rassismus begegnen uns fast täglich in den Medien, bei der Arbeit, in der Straßenbahn, im Bekanntenkreis – und immer wieder auch an Info-Tischen. Menschen aus anderen Ländern oder mit einem anderen Glauben werden ausgegrenzt, verunglimpft, beschimpft. Das belastet das Miteinander in den Kommunen.

Film und Gespräch Montag, 26. Oktober 2020 /
Rostock
Diskussionsreihe Montag, 26. Oktober 2020
Workshop Dienstag, 27. Oktober 2020 – Dienstag, 10. November 2020
Über die Kunst, situativ und adressatengerecht zu kommunizieren
Workshop Dienstag, 27. Oktober 2020 – Dienstag, 10. November 2020
Zielgerichtete und authentische Körpersprache
Workshop Dienstag, 27. Oktober 2020 – Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wie gelingt online, was offline oft nicht klappt?
Podiumsdiskussion Dienstag, 27. Oktober 2020
Diskussion über Rechtsextremismus und Verdrängung in Neukölln
Gespräch Dienstag, 27. Oktober 2020
Reihe: Krisengespräche
Vortrag Dienstag, 27. Oktober 2020 /
Hamburg
Hatespeech nicht nur in Zeiten von Corona
Film und Gespräch Dienstag, 27. Oktober 2020
Ein Film über Rollenbilder, Identität und Rassismus
Vortrag Mittwoch, 28. Oktober 2020
Online-Diskussion Mittwoch, 28. Oktober 2020
Online-Diskussion

Angesichts der Klimakrise, dem Artensterben und dem Verkehrskollaps verfestigt sich der Eindruck, die Politik laufe den ökologischen Herausforderungen hinterher. Die Kluft zwischen dem politisch mühsam Erreichten und dem tatsächlich Notwendigen zur Lösung gravierender Umweltprobleme wächst. Der Handlungsdruck für eine Politik der ökologischen Modernisierung ist groß.

Gespräch Mittwoch, 28. Oktober 2020
Zur Lage der Polizei in Deutschland
Diskussion Mittwoch, 28. Oktober 2020
Zur Lage der Polizei in Deutschland
Diskussionsreihe Mittwoch, 28. Oktober 2020 – Mittwoch, 02. Dezember 2020
Lesekreis zu "Das andere Geschlecht" von Simone de Beauvoir
Online-Konferenz Donnerstag, 29. Oktober 2020
Digitale Sequenz-Informationen (DSI) und ihr Potential für neue Formen der Biopiraterie

3. Veranstaltung unserer vierteiligen Online-Konferenzreihe Umkämpfte Natur: Landnutzung, Klimaschutz und neue Gentechnologien im Kontext der Debatte zum Schutz biologischer Vielfalt

Diskussion Donnerstag, 29. Oktober 2020
Reihe: Corona und die Folgen für den öffentlichen Raum
Vortrag Donnerstag, 29. Oktober 2020
Online-Vortrag und Diskussion

Vom Feind der Volksgemeinschaft zum deutschen Helden in 80 Jahren: Georg Elser (1903-1945) wollte Adolf Hitler 1939 mit einer Bombe töten und scheiterte nur knapp. Bis zum Ende der Bonner Republik stand der proletarische Widerstandskämpfer aus dem schwäbischen Königsbronn im Schatten der Putschisten des 20. Juli 1944 um Oberst Stauffenberg. Inzwischen scheint sich das Verhältnis umzukehren. Im Land erinnern mehr Denkmäler an Elser als an Stauffenberg. In der Rezeptionsgeschichte des Bürgerbräu-Attentats zeigen sich die Leerstellen und Abgründe der deutschen "Aufarbeitung der Vergangenheit". 

Seminar Freitag, 30. Oktober 2020 – Samstag, 31. Oktober 2020 /
Hamburg
Seminar
Konferenz Freitag, 30. Oktober 2020 – Samstag, 31. Oktober 2020 /
Berlin
Digitale Konferenz
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Displaying 31 - 60 of 218