Autorengespräch Mittwoch, 11. April 2018 and more in
Berlin

Deutsch-israelische Literaturtage 2018

Fair enough? Was ist gerecht?

Datum, Uhrzeit
Mittwoch, 11. April 2018, 19.00 Uhr – 21.00 Uhr
Freitag, 13. April 2018, 20.00 Uhr – 23.00 Uhr
Sonntag, 15. April 2018, 12.00 Uhr – 17.00 Uhr
Adresse
Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch
Hebräisch
Simultanübersetzung
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
8 bzw. 6 Euro
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin

Dass in unseren Gesellschaften Ungleichheit existiert, ist keine Neuigkeit. Es ist aber auch keine Selbstverständlichkeit. Gerechtigkeiten gibt es unterschiedliche - welche ist uns am wichtigsten, und welche geht uns alle an? Was hindert uns, uns gerechter zu organisieren, oder wagen wir es einfach nicht, uns den grundlegenden Verteilungsfragen zu stellen?

Diesen Fragen und noch mehr werden Autorinnen und Autoren bei den kommenden Deutsch-Israelischen Literaturtagen 2018 (11.-15. April 2018) in Berlin nachgehen. Die Lesungen finden in deutscher und hebräischer Sprache mit Simultanübersetzung statt.

 

Mittwoch, 11. April 2018, 19:00 Uhr
Deutsches Theater, Kammerspiele, Schumannstraße 13a, 10117 Berlin
Lesung und Diskussion
Mit: Mira Magén - Clemens Meyer
Moderation: Shelly Kupferberg

Heinrich-Böll-Stiftung und Goethe-Institut in Kooperation mit dem Deutschen Theater.
 

Freitag, 13. April 2018, 20:00 Uhr
Roter Salon / Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, 10117 Berlin
Filmvorführung und Diskussion
TV-Serie Defense Files
Die 6-teilige Serie wurde 2014 mit dem Documentary Filmmakers’ Forum Prize for Best Series ausgezeichnet.
Q&A mit Produzent Liran Atzmor
Moderation: Christian Römer

Heinrich-Böll-Stiftung und Goethe-Institut in Kooperation mit der Volksbühne.

Sonntag, 15. April 2018, 12:00 Uhr (Einlass ab 11 Uhr)
Sophiensaele, Sophienstraße 18, 10178 Berlin
Lesung und Diskussion
Mit: Sarit Yishai-Levi - Fatma Aydemir
Moderation: Shelly Kupferberg

Sonntag, 15. April 2018, 14:00 Uhr
Sophiensaele, Sophienstraße 18, 10178 Berlin
Lesung und Diskussion
Mit: Ayman Sikseck - Nicol Ljubić
Moderation: Shelly Kupferberg
 

Sonntag, 15. April 2018, 16:00
Sophiensaele, Sophienstraße 18, 10178 Berlin
Lesung und Diskussion
Mit: Yiftach Ashkenazy - Takis Würger
Moderation: N.N

 

Eintrittskarten zu 8 bzw. 6 Euro sind über die jeweiligen Spielstätten erhältlich.

Details und Info: www.boell.de/literaturtage


Eine gemeinsame Veranstaltung von Goethe-Institut und Heinrich-Böll-Stiftung.

 

Kontakt
Karin Lenski
Heinrich-Böll-Stiftung
E lenski@boell.de