Gutes Leben und Ökowende - geht das zusammen?

Gutes Leben und Ökowende - geht das zusammen?

Bücherbattle Effizienz vs. Suffizienz

Gut leben und trotzdem die Welt retten – das geht? Ja, heißt es in zwei neuen Büchern aus dem oekom verlag. Wenn auch mit ganz verschiedenen Philosophien: Marcus Franken, Autor von "Bericht aus der Zukunft", beschreibt einen "massenkompatiblen Weg ins post-fossile Zeitalter": Mit heutigen Projekten und zukünftigen Innovationen wird die Ökowende ohne Verzicht gelingen. Angelika Zahrnt und Uwe Schneidewind dagegen wollen in "Damit gutes Lebens einfacher wird" die Idee des Maßhaltens zu einem politischen Programm machen und so die Öko-Avantgarde in eine Massenbewegung transformieren. Wir lassen Marcus Franken und Angelika Zahrnt im Kampf der Ideen gegeneinander antreten: Wer überzeugt die Jury?


Mit:
Marcus Franken, Journalist, Berlin, Autor von "Bericht aus der Zukunft"
Angelika Zahrnt, Ehrenvorsitzende des BUND, Neckargemünd, Mitautorin von "Damit gutes Lebens einfacher wird"

 

Jury:
Christiane Grefe, Journalistin, Die Zeit
Christian Schwägerl, Journalist und Buchautor
Hermann Ott, ehem. Mitglied der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“
Antonia Bartning, hbs-Stipendiatin

 

Eine Kooperation mit oekom verlag

 

Information
Zoha Aghamehdi
T 030-28534-253
E-Mail zoha.aghamehdi@boell.de

 

Fachkontakt
Sabine Drewes
Referat Kommunalpolitik und Stadtentwicklung
T 030-28534-249
E-Mail drewes@boell.de