Hauptsache billig? Vom Wert des guten Essens

Hauptsache billig? Vom Wert des guten Essens

Grüner Salon Kleinmachnow

Tagtäglich haben Verbraucher/innen die Qual der Wahl: Greifen sie zum siegelbewährten Qualitätsprodukt oder doch zum verlockenden Sonderangebot? Welchen Preis hat Qualität oder wie gut ist preiswert? Verunsichert und überfordert von zahlreichen Produkten, Siegeln, Werbeversprechen und Skandalen wollen Verbraucher/innen wissen, wo und wie ihre Lebensmittel erzeugt werden, und fragen sich: Wie gesund und sicher können immer billigere Lebensmittel eigentlich sein? Wie kommt es, dass Milch weniger als Wasser kostet? Mit welchem Erfolg und mit welchem Recht kann das aktuelle Modell der Land- und Lebensmittelwirtschaft für sich in Anspruch nehmen, eine wachsende Weltbevölkerung zu ernähren, wenn sie dafür unsere Ressourcen Luft, Wasser, Boden nachhaltig schädigt und zerstört? Immer mehr Menschen erkennen, dass eine solche Entwicklung unsere Gesellschaft – Menschen, Tier und Umwelt – teuer zu stehen kommt.

In Brandenburg ist deshalb gerade ein Volksbegehren gegen Massentierhaltung angelaufen. Doch wer muss was tun, um diesen zerstörerischen Prozess zu stoppen und Fehlentwicklungen zu korrigieren? Wie gelingt eine nachhaltige Landwirtschaft? Wie gestalten wir verantwortungsvollen Konsum und welche Rollen kommen dabei Politik wie Verbraucher/innen zu? Über diese Fragen möchten wir mit Ihnen und Martin Häusling ins Gespräch kommen.

Martin Häusling ist Biobauer und wurde 2003 und 2009 in den Hessischen Landtag, im Jahr  2009 dann in das Europäische Parlament gewählt. Dort ist er agrarpolitischer Sprecher der Fraktion Die Grünen/ EFA.

Moderation: Cornelia Behm, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg

Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung (anmeldung@boell-brandenburg.de) wird zu Planungszwecken gebeten.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei: Landarbeiterhaus, Zehlendorfer Damm 200, 14523 Kleinmachnow

Leiten Sie die Einladung auch gern an Interessierte weiter! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Kontakt:

Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V.
Dortustr. 52
14467 Potsdam
0331 200578 0
www.boell-brandenburg.de