Vortrag Dienstag, 30. Mai 2017 in
Rostock

Präsentation des MEERESATLAS. Daten und Fakten über den Wandel der Ozeane

Urheber/in: Erik Tesch. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Dienstag, 30. Mai 2017, 19.00 Uhr – 20.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

mit Elke Körner, BUND

Die Weltmeere bedecken zwei Drittel unseres „blauen Planeten“, sie sind die Grundlage allen Lebens. Das Meer regelt weitgehend das Klima, gibt uns Nahrung und liefert Energie. Darüber hinaus ist es ein wichtiger Verkehrsweg, ein Erholungsraum und ein Quell ästhetischen Vergnügens. Aber das Meer steht unter Stress, denn das alte Prinzip von der „Freiheit der Meere“ hat zu Überfischung, Artenverlust und einer immensen Verschmutzung der Ozeane geführt. Deshalb muss der Umgang mit dem Meer auf nachhaltige und gerechte Grundlagen gestellt werden.

Die Heinrich-Böll-Stiftung und das Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ an der Universität Kiel bringen mit dem im Mai erschienenen Atlas aktuelle Themen aus den Bereichen Meeresschutz und –nutzung ins öffentliche Bewusstsein.

im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche an der Universität Rostock

www.nachhaltigkeitswoche-rostock.de

Ort: Universität Rostock, Ulmenstraße 69, Rostock - Hörsaal 224