Samstag, 22. Juni 2019 /
Erfurt

Antirassistische Mahnwache

In Gedenken an die Opfer rassistischer Gewalt in der DDR

Urheber/in: Fabian Gabriel. All rights reserved.
Datum, Uhrzeit
Sa., 22. Juni 2019,
16.00 – 18.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Veranstalter/in
Landesstiftung Thüringen
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es ist höchste Zeit den Menschen zuzuhören, deren Erfahrungen in und nach der DDR erst vertuscht und dann vergessen wurden: Vertragsarbeiter*innen und von Rassismus Betroffene. 
Und genau das passiert bei der Mahnwache. Sie ist ein Plädoyer für Antirassismus und Solidarität. Hier gedenken wir gemeinsam an die Opfer rassistischer Gewalt in der DDR. Mit dabei sind Künstler*innen vom Buchprojekt Haymatlos, Poetry-Slammer*innen, Aktivist*innen und Musiker*innen of Colour.

 

Ort: Angerdreieck Erfurt

 

Diese Veranstaltung ist Teil des Projektes "Denk.Mal Erfurt", dass die Auseinandersetzung mit Rassismus in der DDR anregt und die Perspektive ehemaliger Vertragsarbeiter*innen sichtbar macht.