Workshop

Samstag, 10. Juni 2023 09.30 – 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Workshop

Auf den Punkt gebracht

Effektive Pressearbeit

Sie sind ehrenamtlich in einem Verein oder einer Initiative aktiv? Sie engagieren sich für eine gute Sache und möchten andere davon überzeugen und haben schon Erfahrung damit? Eine Idee erreicht die Menschen nur, wenn sie zielgerichtet kommuniziert wird – direkt oder über die Medien. Für eine effektive Pressearbeit müssen Sie Ihre Botschaften in einer klaren, verständlichen Sprache kommunizieren.

Wie das gelingt, lernen Sie praxisnah in dieser Online-Schreibwerkstatt mit der Journalistin und Schreibtrainerin Ulrike Schnellbach (schreib-gut, www.schreib-gut.de).

* Schreiben für die Öffentlichkeit: Tipps und Übungen zu verständlicher Sprache 

* Professionelle Pressemitteilungen: Form und Inhalt 

* Praxis-Transfer: Wie man die Botschaft auf den Punkt bringt

 

Ort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein


Dieses Seminar kann für das Politikmanagement-Zertifikat* von GreenCampus im Bereich "Öffentlichkeitsarbeit und Schreiben" angerechnet werden.


Den ermäßigten Teilnahmebeitrag können alle Personen mit geringem Einkommen (z.B. Studierende) und Mitglieder unserer Stiftung in Anspruch nehmen. Ein Nachweis ist nicht notwendig.
Sie können für das Seminar eine Teilnahmebestätigung erhalten. Der Teilnahmebeitrag kann bei einer Abmeldung bis maximal drei Tage vor Veranstaltungsbeginn auf Wunsch zurückgezahlt werden.

*Zum 01.06.21 haben sich die Regeln zum Erlangen des Zertifikats verändert. Der wichtigste Unterschied ist eine Reduzierung der obligatorischen Unterrichtseinheiten von 130 auf 90. Die Regeln gelten auch für diejenigen, die vor dem 01.06.21 mit dem Zertifikat begonnen haben. Mindestens 30 UE müssen in den Themenbereichen Gender-Diversity-Antirassimus und Nachhaltigkeit absolviert werden. Weitere Informationen

 


Handy mit Schrift Newsletter

Schon wieder ausgebucht?
Zu
 unserem Newsletter anmelden
und rechtzeitig über unser Angebot informiert sein.

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
50,- € | 25,- € ermäßigt, 26,50 € Verpflegung