Donnerstag, 17. September 2020 – Freitag, 18. September 2020

Bildung geht digital!

Interaktiver, digitaler Workshop für Bildungs-Profis

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 17. September 2020, 15.30 Uhr  –
Freitag, 18. September 2020, 17.00 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
100 Euro / Ermäßigung auf Nachfrage

Nach wie vor müssen viele Angebote der politischen Erwachsenenbildung abgesagt werden. Oder man entwickelt eine virtuelle Alternative. Nur: Wie geht das? Technisch und pädagogisch? Wie verknüpft man erfolgreich Technik und Inhalt? Welches Tool ist für welches Format sinnvoll? Diese Fortbildungsreihe gibt Einblicke, ermutigt und befähigt, Meetings, Videokonferenzen und virtuelle Seminare durchzuführen.

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche, von kleinen Vereinen bis zu Bildungshäusern, technisch ungewohnte Menschen bis zu Personen, die schon digitale Seminare veranstaltet haben.

Ziele: Möglichkeiten und den Nutzen von digitalen Kommunikationstools für die dezentrale Zusammenarbeit und für Seminare der politischen Bildung aufzeigen; Vermittlung von Kompetenzen, die Tools professionell, zielführend und motivierend im Arbeitsalltag einzusetzen. Dabei werden auch die pädagogischen und praktischen Rahmenbedingungen für den Einsatz der digitalen Tools reflektiert.

Trainer: Daniel Unsöld und David Röther

Veranstaltungsort: ZOOM

Zeiten: 17.09.2020, 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr und 18.09.2020, 12 Uhr bis 14 Uhr // 15 Uhr bis 17 Uhr

In Kooperation mit: Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e. V. 

Kosten: 100 Euro / Ermäßigung auf Nachfrage | Eine begrenzte Anzahl an Plätzen stehen Mitarbeitenden, Mitgliedern und Kooperationspartner*innen des Vereins Nds. Bildungsinitiativen e. V. kostenfrei zur Verfügung. Sollten Sie zu letzteren zählen, dann geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an. 

Informationen und Kontakt: Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Nds., www.slu-boell.de, info@slu-boell.de 

Hinweis
Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Computer, Tablet oder Handy mit Internetanschluss, Kamera und Headset notwendig. Eine Aufnahme der Online-Veranstaltung ist untersagt. Die Online-Veranstaltung verwendet das Programm Zoom, welches den Zugangslink bereitstellt.
Den Zugangslink erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung.
Der Zugangslink führt bei erstmaliger Zoom-Nutzung zum Download eines Client-Programms („Zoom-launcher.exe“), welches heruntergeladen und ausgeführt bzw. auf Ihrem PC installiert werden muss (empfohlen). Möchten Sie einen Download umgehen, klicken Sie auf den Link "Treten Sie mit Ihrem Browser bei". Hinweis: Diese Option funktioniert nur bei dem Browser Google Chrome oder Microsoft Edge.
Nach der Anmeldung zur Veranstaltung gelten unsere AGB:
https://www.slu-boell.de/de/kontakt-agb

Für die Verwendung der Software ZOOM übernehmen die Veranstalter_innen keine Haftung. Die geltenden Datenschutzrichtlinien von Zoom finden Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.