Yerevan, Armenien. Urheber/in: makalu / pixabay. Public Domain.

Bildungsreise

Dienstag, 30. April 2024 – Samstag, 11. Mai 2024 In meinem Kalender speichern

Bildungsreise

Bildungsreise nach Armenien

Reisen bildet und somit sind unsere Bildungsreisen ein wichtiger Bestandteil der politischen Bildungsarbeit. Wir bieten 2024 vier Reisen in den europäischen Osten an: nach Siebenbürgen, Moldova und Georgien und Armenien.

Armenien war in den letzten Monaten bei uns öfter in den Medien. Die jahrzehntelang umgekämpfte Region Arzach (oder Berg-Karabach) scheint für die Armenier*innen an Aserbaidschan verloren. Ist das der Preis, den Armenien auch für seine westlichen und europäischen Kurs bezahlt? Russland scheint keine Schutzmacht mehr für Armenien zu sein. Umso wichtiger, dass wir Beziehungen in Politik und Zivilgesellschaft aufbauen. Neben der großen Politik geht es auch hier darum, die kulinarische und landschaftliche Vielfalt im Südkaukasus sowie die Wünsche und Herausforderungen der Armenier*innen kennenzulernen.

» Anmeldung und weitere Infos zum Programm auf boell-sh.de/bildungsreisen

Kontakt:
Julian Gröger
Tel.:
0431 - 9066 130
Email groeger@boell-sh.de

Weitere Informationen

Veranstalter/in
Landesstiftung Schleswig-Holstein
Teilnahmegebühren
Preis pro Person: 2.400,- € (Ermäßigungen möglich)
Anhänge
Anmeldeformular