Filmvorführung Mittwoch, 04. März 2020 /
Freiberg

Blut muss fließen - Undercover unter Nazis

Film

Urheber/in: Junges Netzwerk Alternativkulturen in Freiberg stärken. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons License.
Datum, Uhrzeit
Mi., 04. März 2020,
19.30 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
➽ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Sachsen (Weiterdenken)
Rechtliches
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Film wurde seit seiner Fertigstellung 2012 bereits 1500 Mal gezeigt, hat seitdem aber erschreckend wenig an Aktualität verloren. Über neun Jahre hinweg sammelte Thomas Kuban undercover unter Nazis mit versteckter Kamera einzigartiges Material. Es dokumentiert hautnah wie junge Leute mit Rechtsrock geködert und radikalisiert werden. Die Leitfrage des Films: Wie ist es möglich, dass auf der rechtsextremen Partymeile über alle Grenzen hinweg gefeiert werden kann?

Der Regisseur Peter Ohlendorf kommt mit dem Film nach Freiberg und wird im Anschluss Fragen beantworten, als auch Hintergründe zur Entstehung des Films erklären.

 

Ort: Freiberg // Schiller 3 - Haus der Begegnung // Schillerstraße 3
Zeit: 4. März // 19:30 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr

Weitere Infos: https://www.filmfaktum.de/blut-muss-fliessen/
ZDF-Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=ALjpQle89YY

Die Veranstaltung ist kostenlos. Getränke wird es gegen Spende geben.
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem "
Jungen Netzwerk Alternativkulturen in Freiberg stärken".

Hinweis: Gemäß §6 (1) VersammlG und § 903 (1) BGB behalten sich die Veranstalter*innen das Hausrecht vor. Mitglieder rechtsextremer Gruppen oder Parteien sowie Personen, die bereits rechtsextrem oder rassistisch oder in einer anderen diskriminierenden Art und Weise aufgetreten sind, können nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Die Veranstalter*innen machen auch von ihrem Hausrecht Gebrauch, wenn sich Gäste in einer solchen Weise äußern.