Urheber/in: FEMINISM WTF (What the Fuck). All rights reserved.

Veranstaltung

Montag, 04. März 2024 19.00 – 21.15 Uhr In meinem Kalender speichern

Veranstaltung

Böll-Montagskino & Gespräch: FEMINISM WTF (What the Fuck)

Eröffnung der Queerfeministischen Festivalwoche

Die Frauen*bewegung ist die erfolgreichste soziale Bewegung des 20. Jahrhunderts und hat alle Gesellschaftsschichten erfasst. Ihre Errungenschaften haben nicht nur bessere Lebensbedingungen für Frauen* erkämpft, sondern unsere Lebensweisen und unsere Ideen von Zusammenleben radikal verändert. Und obwohl feministische Debatten wie #metoo in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind, hat der Begriff „Feminist*in“ immer noch einen negativen Unterton.

Der Dokumentarfilm FEMINISM WTF (What the Fuck) schlüsselt auf, welche Themenvielfalt 2023 unter dem Begriff Feminismus verhandelt werden.

Im Anschluss wird es die Möglichkeit geben, mit feministischen Gruppen aus Rostock ins Gespräch zu kommen.

Ort: FRIEDA23, Friedrichstr. 23, Rostock

Kooperationspartner:innen: Heinrich-Böll-Stiftung MV, Lichtspieltheater Wundervoll im Rahmen der Queerfeministischen Festivalwoche

Eintritt: 8,- / 6,- / 5,- EUR

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Mecklenburg-Vorpommern