Urheber/in: Sea-Watch. All rights reserved.

Donnerstag, 29. April 2021 18.00 Uhr – Samstag, 29. Mai 2021, 18.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Das begehbare Mittelmeer - Installation

Die Ausstellungseröffnung wurde auf September verschoben!

Die Ausstellung kann auf Grund der Corona-Regelungen der Bundesregierung ("Notbremse") leider nicht wie geplant im April eröffnet werden. Die Eröffnung ist nun für September geplant. Weitere Informationen in Kürze.

Eingebettet in die Ausstellung CORONA CULTURE  schafft Sea-Watch eine audiovisuelle und immersive Installation mit dem Titel Das begehbare Mittelmeer. Die Installation wird in den Katakomben der Alten Münze Berlin gezeigt und macht das Spannungsfeld zwischen den Möglichkeiten und Grenzen von politischem Aktivismus in der Seenotrettung erlebbar.

Der Beitrag besteht aus einer 105m² multimedialen Installation, die den Besucher:innen eine assoziationsbasierte Annäherung an die politischen Widrigkeiten des Mittelmeers erlaubt und das Spannungsfeld von Hilflosigkeit und Aktivismus erfahrbar macht. In Gruppen von 4-5 Personen begeben sich die Besucher:innen auf einen Rundgang und werden mit der zivilen Seenotrettung aus der Luft und zu Wasser konfrontiert. Die Bereitstellung von Bild- und Tonmaterial der zivilen Luftaufklärung erfüllt dabei auch die Funktion der kritischen Berichterstattung und der öffentlichen Aufklärung über die Geschehnisse auf dem Mittelmeer. Die Betrachtenden sind eingeladen, eigene Privilegien zu reflektieren und sich mit der Situation der Flüchtenden auseinanderzusetzen. Dabei werden zeitgleich visuelle, auditive und haptische Sinne aktiviert und sowohl das Spannungsfeld Mittelmeer als auch die Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen auf künstlerische Weise vermittelt.

Das Projekt ist Teil der zeitgenössischen Corona Culture Ausstellung in der Alten Münze Berlin, die am 29. April 2021 startet und über 4 Wochen täglich zugänglich sein wird. Sie findet auf etwa 4000m² und unter Beteiligung von über 150 namhaften Künstler:innen und Kollektiven statt und wird von einem soziokulturellen Begleitprogramm flankiert. 

Die Eröffnung der Ausstellung wurde verschoben vom 15. auf den 29. April 2021. Weitere Infos zu Tickets und Öffnungszeiten in Kürze unter www.corona-culture.org.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Sea-Watch e.V. statt. 

Veranstaltungsort: 

Alte Münze Berlin | Molkenmarkt 2 | 10179 Berlin

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Externe Veranstaltung
Sprache
Deutsch