Urheber/in: Sujet Verlag. All rights reserved.

Lesung und Gespräch

Samstag, 25. September 2021 20.00 – 22.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Lesung und Gespräch

Das kleine Buch der Migrationen

Lesung und Gespräch mit Pedro Kadivar

In seinem literarischen Essay setzt sich Pedro Kadivar mit der Thematik der inneren und äußeren Migration auseinander.
Strukturierendes Element ist dabei die Biographie des Autors: Einst im Iran geboren, emigrierte Kadivar erst nach Paris, später nach Berlin. Radikal in seiner Form der Integration, legte er die Muttersprache später gänzlich ab und unterdrückte so die eigene Herkunft.
Neben persönlichen Einblicken in das Leben eines Migranten bietet der Essay Überlegungen über die Bedeutung der Migration in der Kunst und bezieht sich auf wichtige Figuren der Kunst- und Literaturgeschichte wie Dürer, Giorgione, Proust, Beckett und Hedayat.

                                                                                                                     
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Theater Erfurt und findet einführend zum Theaterstück „Die Kunst der Flucht“ (Regie Pedro Kadivar) statt, das ab 3. Oktober in der Studio Box aufgeführt wird.

Anna Allstädt (Klanggerüst e.V. Erfurt) kommt nach der Buchvorstellung mit dem Autor und den Gästen ins Gespräch.

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Sprache
Deutsch