Bildungsreise Sonntag, 08. Mai 2016 – Donnerstag, 12. Mai 2016 /
Straßburg

Demokratie und Recht in Europa

Bildungsreise nach Straßburg und Luxemburg

Datum, Uhrzeit
So., 08. Mai 2016, 09.00 Uhr  –
Do., 12. Mai 2016, 19.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung

Teilnahmegebühren
Ticket Created with Sketch.
310,-/ Studierende 260,- Euro DZ Ü/F, inkl. Anreise im modernen Reisebus, zwei Abendessen | EZ-Zuschlag 136,- Euro
Veranstalter/in
Petra-Kelly-Stiftung

Die Politik der Europäischen Union hat sich spätestens durch den Vertrag in Lissabon zu einem zentralen Mitentscheider in der Politik auf dem Kontinent entwickelt. Je nach Politikbereich  werden zwischen 60 und 80 Prozent der Gesetzgebung in den Mitgliedsländern vorher durch Richtlinien der Institutionen in Brüssel und Straßburg beschlossen. Von Roaming-Gebühren bis Glühbirnenverordnung, von gemeinsamer Währung bis Klimaschutzzielen haben europäische Entscheidungen großen Einfluss auf das Leben von über 508 Millionen Bürger*innen. Darüber hinaus verschmelzen in der fortschreitenden Einigung Europas Rechtsauffassungen und verschieben sich rechtliche Verantwortungsbereiche. Das beeinflusst das Verhältnis von politischer Macht und Bürger*inneninteressen und ändert unser Verständnis von Demokratie. Wie haben wir Einfluss auf die politische Ausrichtung der EU? Wie können wir uns beteiligen und einbringen?  Wie funktionieren Justiz und Recht  im europäischen Mehrebenensystem?

Diesen und weiteren Fragen gehen wir bei unserem Seminar in Straßburg und Luxemburg nach, informieren uns vor Ort über Bürger*innenrechte und Einflussmöglichkeiten in der EU und Europa, thematisieren das Thema Menschenrechte und besuchen Institutionen und Gerichtshöfe, die wichtig für die Demokratie in Europa sind.

Start und Ende der Reise ist in München!

Weitere Informationen