Urheber/in: Foto: Manuela Tessaro. All rights reserved.

Veranstaltung

Donnerstag, 01. Februar 2024 17.00 – 18.30 Uhr In meinem Kalender speichern

Veranstaltung

Die Grenzen des Populismus: 15 Monate Meloni-Regierung in Italien

Vortrag & Gespräch mit dem Historiker Hans Heiss im Europapunkt Bremen

Seit November 2022 ist die Regierung Meloni in Italien im Amt. Die rechtsextreme Koalition mit Fratelli d’Italia, Lega Salvini und Forza Italia steht nach politischen Langzeit-Flitterwochen mit der italienischen und europäischen Öffentlichkeit vor einem Härtetest: Die ungelöste Migrationsfrage, wachsende Haushaltslöcher, Wirtschaftsstagnation und vielfältige soziale Brennpunkte machen Italien wiederum zu einem Krisenzentrum Europas. Die in der Regierung Draghi 2021/22, zunächst auch bei Meloni spürbare Schwung ist wieder lähmender Verunsicherung gewichen. Der Vortrag bilanziert die aktuelle Situation und die Strukturprobleme Italiens, auch vor dem Hintergrund der nahenden Wahlen zum EU-Parlament.

Hans Heiss, geb. 1952 in Brixen/Bressanone, ist Historiker und war 2003–2018 Abgeordneter zum Südtiroler Landtag.

Veranstaltungsort: EuropaPunktBremen, Am Markt 20, Bremen

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Bremen
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühren
Kostenfrei