Diskussionsabend

Mittwoch, 29. Juni 2022 20.00 – 22.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Diskussionsabend

Die Klimaschule

Gesprächs-Flash Energiewende

Change by Design not by Desaster! Schleudert die langjährige Gas-, Kohle- und Öl-Abhängigkeit von Russland uns nun ins Energieversorgungs-Desaster? Wie können wir in Thüringen und Erfurt die Energiewende gestalten und dabei zugleich sozial, flott und demokratisch vorgehen? Was sind regional die wichtigsten Stellschrauben? Was läuft bereits gut? Welche Hemmnisse gibt es? Macht ein Bürgerenergie-Rat Sinn?

Was braucht es jetzt und was kann ich beitragen?

 

Gäste

- Karel Schweng, Stadtwerke Erfurt GmbH 

- Michael Welz, BürgerKraft Thüringen eG

- Dr. Martin Gude, Abteilungsleiter Klima und Energie im Thüringer Umweltministerium 

Moderation

Josefine Steingräber, Radio F.R.E.I.

 

Veranstaltungsort: Klimapavillon, Erfurt

 

Weitere Termine 

Mo., 27 Juni 2022 19.30 – 21.30 Uhr Podium Flächengerechtigkeit 

Do., 30 Juni 2022  19.30 – 21.30 Uhr Fishbowl-Diskussion Gutes (Stadt)Klima 

 

 Zur KLIMASCHULE

 Die Klimaschule richtet sich vormittags an Schulklassen und  nachmittags und abends an Erwachsene. Sie findet seit 2020 jährlich  u.a. in Erfurt statt.

 Träger ist der vfsoe e.V. (s.u.) in Kooperation mit Parents for  Future, Jubith, Eine Welt Netzwerk, ADFC, Thüringer Ökoherz u.a.,  gefördert von Engagement Global (BMZ), der Heinrich Böll Stiftung, der  Rosa Luxemburg Stiftung u.a.

 

Termine
Mo., 27 Juni 2022 19.30 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Do., 30 Juni 2022 19.30 – 21.30 Uhr In meinem Kalender speichern
Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Thüringen
Sprache
Deutsch