Urheber/in: Schillerhof. All rights reserved.

Film und Gespräch

Mittwoch, 25. Mai 2022 18.00 – 21.00 Uhr In meinem Kalender speichern

Film und Gespräch

Die Unbeugsamen

Filmvorführung mit anschließender Diskussionsrunde

„Eine Frau hat zwei Lebensfragen: ‚Was soll ich anziehen‘ und ‚Was soll ich kochen?‘“, so startet der Trailer des Dokumentarfilms „Die Unbeugsamen“. Am 25.05 um 18 Uhr erzählt der Film im Kino im Schillerhof (Helmboldstraße 1, 07749 Jena) die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung. Es ist kaum zu glauben, dass diese Szenen aus dem deutschen Bundestag noch auf Farbfilm festgehalten sind und diese Frauen sich lebhaft daran erinnern können. Die Dokumentation zeigt, wie sie die BRD für ganze Generationen von Frauen (und Männern) mit Erfolg verändert haben - und was sie dafür in Kauf nehmen mussten.

Im Anschluss an den Film wird eine Diskussionsrunde stattfinden. Dafür haben wir Christa Nickels, eine der Protagonist*innen des Films eingeladen, die ebenfalls ab 1980 Mitglied des deutschen Bundestags war. Diese wird mit Laura Wahl, die seit 2020 Mitglied des Thüringer Landtags ist, über ihre Erfahrungen ins Gespräch kommen. Die Moderation der Diskussion wird Friederike Theile vom Frauenrat Thüringen übernehmen.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TULgE2CzKXg 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Landesstiftung Thüringen
Sprache
Deutsch